Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
1 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
2 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
3 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
4 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
5 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
6 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
7 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.
Istanbul: Terroristen richten bei Silvesterfeuer in Nachtclub Blutbad an
8 von 38
Blutbad in der Silvesternacht: Bei einem Terrorangriff in einem der größten Nachtclubs im Zentrum Istanbuls wurden zahlreiche Menschen getötet und verletzt.

Istanbul: Terroristen richten in Nachtclub Blutbad an

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Rechtsextreme Drohmails: Ehepaar vorübergehend festgenommen
In der Affäre um "NSU 2.0"-Drohmails führt eine Spur nach Bayern. In Landshut werden ein ehemaliger Polizeibeamter und seine Ehefrau vorübergehend festgenommen. Doch es …
Rechtsextreme Drohmails: Ehepaar vorübergehend festgenommen
Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski
Der Ausgang der Stichwahl um die Präsidentschaft in Polen ist vorerst offen. Nach Prognosen hat Amtsinhaber Andrzej Duda einen hauchdünnen Vorsprung vor seinem Rivalen …
Wahlkrimi in Polen: Das Rennen zwischen Duda und Trzaskowski