1 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
2 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
3 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
4 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
5 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
6 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
7 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.
8 von 72
Die Gegner der Mursi -Regierung feierten in der Nacht zu Donnerstag die Entmachtung des Präsidenten, Mursi-Anhänger protestierten gegen den "Putsch". Bei den nächtlichen Krawallen in der Nacht zu Donnerstag sind in Ägypten nach Angaben staatlicher Medien mindestens ein Dutzend Menschen getötet worden.

Ägypten: Tote bei Straßenkämpfen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß
Deutschland soll im umkämpften Nordsyrien kein "Zaungast" mehr sein. So will es die Verteidigungsministerin. Doch Kramp-Karrenbauers Ad-hoc-Ansage wirft viele Fragen …
SPD beklagt Kramp-Karrenbauers Alleingang bei Syrien-Vorstoß
Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren
Die deutsche Hauptstadt geht gegen steigende Wohnkosten neue Wege. Ein Mietendeckel soll den Menschen eine Atempause verschaffen - und Spekulanten in die Schranken …
Berlin will erstmals explodierende Mieten einfrieren
Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen
Es war ein hitziger Wahlkampf, in dem Premier Trudeau sich immer wieder entschuldigte und sein Herausforderer ihn als "Betrüger" beschimpfte. Nun wird es wohl knapp in …
Liberal oder konservativ? Kanada-Wahl könnte knapp ausgehen
Koalition nennt Details zum neuen CO2-Preis
Nach langen Beratungen soll es beim Klimaschutz jetzt schnell gehen: Noch in diesem Jahr will die große Koalition viele Gesetze unter Dach und Fach bringen. Dazu gehört …
Koalition nennt Details zum neuen CO2-Preis