1 von 25
In Griechenland sind die Proteste gegen das Sparprogramm der Regierung eskaliert. Besonders heftige Auseinandersetzungen haben sie Demonstranten sich in Athen mit der Polizei geliefert. Auf dem Bild zünden Chaoten ein Auto an.
2 von 25
Ein Molotow-Cocktail fliegt auf einen Polizisten.
3 von 25
Ein Demonstrant wirf einen Gully-Deckel auf Polizisten.
4 von 25
Ein Feuerwerkskörper detoniert vor Polizisten.
5 von 25
Chaoten beschmieren eine Tür.
6 von 25
Ein Demonstrant mit einer Zwille.
7 von 25
Polizisten nehmen einen Vermummten fest.
8 von 25
Polizisten beobachten Passanten.

Athen: Gewalt auf den Straßen

Athen - Gewalt auf den Straßen

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

SPD will vorerst nicht mehr nach Afghanistan abschieben
Bei den umstrittenen Abschiebungen nach Afghanistan geht die SPD überraschend einen großen Schritt weiter als die Bundesregierung. Vorerst soll niemand in das zerrissene …
SPD will vorerst nicht mehr nach Afghanistan abschieben
Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" einen für Mittwoch geplanten weiteren Abschiebeflug nach Afghanistan …
Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben
UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt
Die Terrormiliz IS ist im Begriff, ihre letzte irakische Hochburg Mossul zu verlieren. Doch die Islamisten sorgen dabei für ein Blutbad. Tausende Einwohner werden als …
UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt
Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade
Die Blockade wirkt nicht so wie gewünscht, also wollen Katars Gegner das Land mit weiteren Forderungen zum Einlenken bringen. Beobachter halten dies für wenig …
Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Kommentare