1 von 17
In unser Bildstrecke sehen Sie, in welchen Ländern derzeit Frauen regieren.
In diesen Ländern regieren Frauen
2 von 17
Angela Merkel ist seit dem 22. November 2005 deutsche Bundeskanzlerin.
3 von 17
Pratibha Devisingh Patil wurde im Juli 2007 als Präsidentin der Republik Indien vereidigt. Sie ist die erste Frau in diesem Amt.
4 von 17
Doris Leuthard ist 2010 Bundespräsidentin der Schweizerischen Eidgenossenschaft.
5 von 17
Sheikh Hasina Wajed ist seit dem 6. Januar 2009 Ministerpräsidentin von Bangladesch. 
6 von 17
Julia Timoschenko war von Januar bis September 2005 Premierministerin der Ukraine und hat dieses Amt seit Dezember 2007 erneut inne.
In diesen Ländern regieren Frauen
7 von 17
Tarja Kaarina Halonen ist seit 2000 das erste weibliche Staatsoberhaupt von Finnland.
In diesen Ländern regieren Frauen
8 von 17
Mary Patricia McAleese ist seit 1997 Präsidentin von Irland.

In diesen Ländern regieren Frauen

Berlin - Seit vier Jahren wird Deutschland von einer Frau regiert. Angela Merkel ist die erste Regierungs-Chefin in Deutschland. Im Vergleich ist die BRD hier ein Spätzünder. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Im Bundesflüchtlingsamt wollte man Unregelmäßigkeiten bei Asylentscheidungen "geräuschlos" prüfen. Das klingt nach: unter den Teppich kehren. Die Behörde sieht das …
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
In dem südamerikanischen Land öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft zunächst schleppend. Amtsinhaber Maduro gibt seine Stimme ab - …
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal verlässt Krankenhaus
Er kämpfte nach einem Giftanschlag wochenlang um sein Leben. Nun ist Sergej Skripal aus dem Krankenhaus entlassen worden. Wird er Hinweise auf den Täter geben können?
Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal verlässt Krankenhaus
Trump: Kim bekommt bei Deal "sehr starke Sicherheiten"
Donald Trump streckt die Hand in Richtung Nordkorea aus: Wenn es zum Deal mit dem Kommunisten Kim Jong Un kommt, soll dieser Sicherheiten bekommen. Pjöngjang hatte zuvor …
Trump: Kim bekommt bei Deal "sehr starke Sicherheiten"

Kommentare