1 von 39
Zu seinem 80. Geburtstag halt Altbundeskanzler Helmut Kohl zahlreiche Gratulanten und Gäste in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim (Rheinland-Pfalz) empfangen. Die Bilder des Geburtstags:
2 von 39
Mitglieder der Jungen Union kommen am Samstag zum Wohnhaus von Alt-Kanzler Helmut Kohl in Ludwigshafen-Oggersheim, um dem Jubilar zu gratulieren.
3 von 39
Mitglied der Jungen Union halten  ein Transparent mit der Aufschrift "Helmut Kohl Kanzler der Einheit - Danke" hoch.
4 von 39
Mitglied der Jungen Union halten  ein Transparent mit der Aufschrift "Helmut Kohl Kanzler der Einheit - Danke" hoch.
5 von 39
Mitglieder der Jungen Union stehen singend vor dem Wohnhaus von Alt-Kanzler Helmut Kohl in Ludwigshafen- Oggersheim.
6 von 39
Ein Mitglied vom Reit- und Fahrverein Ludwigshafen/Rhein e.v. steht mit seinem Pferd vor dem Wohnhaus von Alt-Kanzler Helmut Kohl.
7 von 39
Mitglieder vom Reit- und Fahrverein Ludwigshafen/Rhein e.v. mit ihren Pferden.
8 von 39
Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Ludwigshafen/Rhein e.v. und die Jagdhornbläser Fussgöhnheim bringen dem Jubilar ein Ständchen.

Helmut Kohl wird 80: Ständchen und Sekt für den Altkanzler

Ludwigshafen - Helmut Kohl wird 80: Ständchen und Sekt für den Altkanzler

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Israel hat den Zugang zum Tempelberg eingeschränkt - daraufhin kam es zu blutigen Ausschreitungen zwischne Palästinensern und israelischer Polizei mit mehreren …
Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise
Nach einem Anschlag am Tempelberg in Jerusalem stellt Israel Metalldetektoren am Eingang zu der heiligen Stätte auf. Das versetzt die Palästinenser in Wut. Nach den …
Tote und viele Verletzte bei Unruhen wegen Tempelberg-Krise
Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela
Zerreißprobe in Venezuela: Im Kampf gegen eine drohende Diktatur verschärft die Opposition im ölreichsten Land der Welt die Gangart. Immer größer werden die Sorgen vor …
Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela
Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
In Brüssel ist die Angst vor Anschlagen 16 Monate nach den Explosionen präsent - es herrscht eine Sicherheits-Mentalität. Die Überwachung der Menschen steigt an. Unser …
Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“

Kommentare