Barack Obama zum neuen US-Präsident gewählt
1 von 14
Hoffnungsträger für Millionen, nicht nur in Amerika: Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Barack Obama.
2 von 14
Der Vize-Präsident in spe Joe Biden freut sich mit dem zukünftigen Präsidenten Obama.
Barack Obama zum neuen US-Präsident gewählt
3 von 14
Selbstbewusst und intellektuell brillant: Michelle Obama mit ihrem Mann.
Barack Obama zeigt sich auf der Wahlfeier der Demokraten in Chicago nach seinem Sieg.
4 von 14
Barack Obama zeigt sich auf der Wahlfeier der Demokraten in Chicago nach seinem Sieg.
Die Freude kannte hier keine Grenzen.
5 von 14
Die Freude kannte hier keine Grenzen.
Barack Obama lässt sich mit sein Töchtern Natasha und Malia soweie seiner Ehefrau Michelle (v.l.) in Chicago feiern.
6 von 14
Barack Obama lässt sich mit sein Töchtern Natasha und Malia soweie seiner Ehefrau Michelle (v.l.) in Chicago feiern.
Barack Obama zum neuen US-Präsident gewählt
7 von 14
Auch der noch amtierende Präsident der USA, George W. Bush (Rep.), gratulierte seinem Nachfolger Barack Obama (Dem.).
Jubel im ganzen Land, hier auf dem Times Square in New York City.
8 von 14
Jubel im ganzen Land, hier auf dem Times Square in New York City.

Fotostrecke Obamas Wahlsieg

Barack Obama ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Bei der Wahl am 4.November setzte sich der Kandidat der Demokraten mit haushohem Vorsprung gegen seinen Kontrahenten John McCain von den Republikanern durch.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien
Die britische Regierung zieht Konsequenzen aus dem Anschlag von Manchester und stellt der Polizei Militärs zur Seite. Inzwischen sickern immer mehr Details zu dem …
Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Trump zeichnet in Jerusalem und Bethlehem eine Vision von einem größeren Frieden für die Region. In Yad Vashem gedenkt der US-Präsident der getöteten Juden des …
Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Bei einem Terroranschlag beim Konzert von Popstar Ariana Grande sind in Manchester mindestens 22 Menschen in den Tod gerissen worden.
Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert
Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären
Überlebende und Opfer-Angehörige haben nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt noch immer viele Fragen. Etliche denken inzwischen, dass der Anschlag hätte …
Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Kommentare