1 von 18
Mit dem “Wachstumsbeschleunigungsgesetz“ wollen Union und FDP das erste Steuersenkungspaket umsetzen. Von links der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer, der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
2 von 18
Die von Schwarz-Gelb beschlossenen Entlastungen von jährlich 8,5 Milliarden Euro sollen von Januar 2010 an greifen. Es gibt aber Widerstand aus den Ländern. Das sind die Eckpunkte der Steuersenkungen:
3 von 18
FAMILIEN: Der jährliche Kinderfreibetrag soll von 6024 auf 7008 Euro angehoben werden.
4 von 18
Das monatliche Kindergeld wird um jeweils 20 Euro erhöht - also auf 184 für das erste und zweite Kind, auf 190 Euro für das dritte Kind und auf je 215 Euro für das vierte sowie weitere Kinder.
5 von 18
Kosten pro Jahr: bis zu 4,6 Milliarden Euro.
6 von 18
MEHRWERTSTEUER: Zum 1. Januar 2010 soll für Übernachtungen im Hotel- und Gaststättengewerbe der reduzierte Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent gelten.
7 von 18
Kosten pro Jahr: fast eine Milliarde Euro.
8 von 18
UNTERNEHMENSSTEUER: Elemente der Unternehmenssteuerreform von 2008 werden korrigiert.

Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Berlin - Steuersenkungen: Wer davon profitiert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck
Im katalanischen Unabhängigkeitskonflikt verhärten sich die Fronten. Nach fünf Krawall-Nächten in Serie will Spaniens Zentralregierung nicht mit dem separatistischen …
Nach neuer Krawallnacht in Katalonien: Madrid erhöht Druck
Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle
Der Schock nach dem Terroranschlag von Halle sitzt noch immer tief. In der Stadt erinnern Tausende bei einem Solidaritätskonzert an die Opfer. Und danken den Polizei- …
Den Hass leise machen: Konzert für Anschlagsopfer von Halle
Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert
Geschlossene Läden, gestrichene Flüge, blockierte Wahrzeichen, fliegende Steine, brennende Müllcontainer: Die seit Tagen anhaltenden Proteste der katalanischen …
Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert
Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen
Boris Johnson scheint einen Brexit-Kurs einzuschlagen, der Großbritannien vom Partner der EU zum Konkurrenten machen könnte. Brexit-Hardliner im Parlament begrüßen das, …
Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen