Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
1 von 13
Angelika Brunkhorst ( FDP ) - Geboren am 9. Oktober 1955 in Hannover; verheiratet, drei Kinder.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
2 von 13
Dorothee Bär ( CSU ) - Geboren am 19. April 1978 in Bamberg , verheiratet, eine Tochter.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
3 von 13
Gitta Connemann ( CDU ) - Geboren am 10. Mai 1964 in Leer
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
4 von 13
Ilse Aigner ( CSU ) - Geboren am 07. Dezember 1964 in Feldkirchen-Westerham.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
5 von 13
Julia Klöckner ( CDU ) - Geboren am 16.12.1972 in Bad Kreuznach.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
6 von 13
Katja Kipping (Die Linke) - Geboren am 18. Januar 1978 in Dresden; ledig.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
7 von 13
Dr. Kristina Köhler ( CDU ) - Geboren am 3. August 1977 in Wiesbaden ; ledig.
Wählen Sie Ihre Miss Bundestag
8 von 13
Dr. Martina Krogmann ( CDU ) - Geboren am 10. Juli 1964 in Hannover; verheiratet.

Wählen Sie Ihre „Miss Bundestag“

Berlin - Natürlich kommt es in der Politik auf Kompetenz, Erfahrung und Überzeugungskraft an. Aber wie in jedem Job: Attraktivität kann nicht schaden. Wir haben einige - unserer Meinung nach - attraktive Politikerinnen des Deutschen Bundestags ausgesucht. Klicken Sie sich durch und wählen Sie aus den Kandidatinnen Ihre „Miss Bundestag“.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Im Bundesflüchtlingsamt wollte man Unregelmäßigkeiten bei Asylentscheidungen "geräuschlos" prüfen. Das klingt nach: unter den Teppich kehren. Die Behörde sieht das …
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
In dem südamerikanischen Land öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft zunächst schleppend. Amtsinhaber Maduro gibt seine Stimme ab - …
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal verlässt Krankenhaus
Er kämpfte nach einem Giftanschlag wochenlang um sein Leben. Nun ist Sergej Skripal aus dem Krankenhaus entlassen worden. Wird er Hinweise auf den Täter geben können?
Vergifteter Ex-Doppelagent Skripal verlässt Krankenhaus
Trump: Kim bekommt bei Deal "sehr starke Sicherheiten"
Donald Trump streckt die Hand in Richtung Nordkorea aus: Wenn es zum Deal mit dem Kommunisten Kim Jong Un kommt, soll dieser Sicherheiten bekommen. Pjöngjang hatte zuvor …
Trump: Kim bekommt bei Deal "sehr starke Sicherheiten"

Kommentare