+
Gilt als Symbol für Aussöhnung: Die Deutsch-Französische Brigade in Donaueschingen.

Paris zieht letzte Kampfeinheit aus Deutschland ab

Donaueschingen  - Das zur Deutsch-Französischen Brigade (DFB) gehörende 110. Infanterieregiment der französischen Armee wird aufgelöst. Die binationale Truppe in Donaueschingen gilt als Symbol der Aussöhnung.

Das gab das Verteidigungsministerium am Donnerstag in Paris bekannt. Damit wird die letzte noch in Deutschland stationierte französische Kampfeinheit mit derzeit 725 Soldaten abgezogen.

Über die Auflösung der in Donaueschingen stationierten, für die DFB besonders wichtigen Einheit war seit einiger Zeit spekuliert worden. Militärexperten auf beiden Seiten des Rheins äußerten die Befürchtung, der Abzug der letzten französischen Kampfeinheit auf deutschem Boden könnte die Zukunft der gesamten DFB in Frage stellen.

Die Deutsch-Französische Brigade gilt als wichtiges Symbol der Aussöhnung und Annäherung zwischen beiden Ländern. Den Grundstein für binationale Kampftruppe legten Frankreichs Präsident François Mitterrand und Bundeskanzler Helmut Kohl 1987 bei einem Treffen in Karlsruhe. Zwei Jahre später wurde die Brigade in Dienst gestellt. Derzeit gehören der DFB knapp 5000 Soldaten an - 2800 Deutsche und 2200 Franzosen.

Der binationale Kommandostab befindet sich in Müllheim im Schwarzwald, wo auch ein Versorgungsbataillon stationiert ist. Sechs weitere Einheiten der Brigaden sind derzeit an vier Standorten in Baden-Württemberg und in Ostfrankreich stationiert.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Neue Ära des Datenschutzes": Ab sofort gelten die EU-Regeln
Die Aufregung war ziemlich groß, von nun an gilt die sogenannte Datenschutzgrundverordnung. Die ersten Beschwerden über Verstöße könnten nach Einschätzung eine …
"Neue Ära des Datenschutzes": Ab sofort gelten die EU-Regeln
Neue Studie: CDU- und AfD-Wähler unterscheiden sich vor allem in einem Punkt
Eine aktuelle Studie kommt zum Ergebnis, dass die Polarisierung in der deutschen Gesellschaft wächst. Vor allem AfD- und CDU-Wähler unterscheiden sich in einem …
Neue Studie: CDU- und AfD-Wähler unterscheiden sich vor allem in einem Punkt
Der Bundestag ist aufgebläht - wann ändert sich endlich etwas?  
Seit Herbst besteht der Bundestag aus über 700 Abgeordneten – so viele wie nie. Das ist teuer und erschwert die Arbeit. Aber wenig bis nichts spricht gerade dafür, dass …
Der Bundestag ist aufgebläht - wann ändert sich endlich etwas?  
Merkel besucht Innovationshochburg Shenzhen
China arbeitet mit Hochdruck an künstlicher Intelligenz und neuen Technologien. In der Innovationshochburg Shenzhen will Merkel wohl auch aufzeigen, dass sich …
Merkel besucht Innovationshochburg Shenzhen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.