+
Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve: Im Jahr 2015 elf Anschläge "von der Art wie die vom 13. November" verhindert. Foto: Yoan Valat/Archiv

Frankreich hat elf Attentate wie im November vereitelt

Paris (dpa) - In Frankreich sind nach Angaben von Innenminister Bernard Cazeneuve im vergangenen Jahr mehrere mit den Pariser Terroranschlägen vergleichbare Attacken vereitelt worden.

Im Jahr 2015 seien elf Anschläge verhindert worden "von der Art wie die vom 13. November", sagte Cazeneuve am Sonntag im TV-Sender France 5. "Einer davon drohte ein Konzert in einem Veranstaltungssaal anzugreifen, andere drohten mit massiven tödlichen Anschlägen gegen Franzosen auf Straßen und in Städten", sagte der Innenminister.

Bei den Anschlägen am 13. November in Paris und Saint-Denis hatten drei islamistische Killerkommandos in einem Musikclub, in Bars und Restaurants sowie am Fußballstadion Stade de France insgesamt 130 Menschen getötet. Cazaneuve sprach zudem von den "gleichen Akteuren" bei den vereitelten Anschlägen. Zu den November-Attacken hatte sich die von Frankreich im Irak und in Syrien bekämpfte Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bekannt.

Nähere Angaben machte Cazeneuve nicht. Bei dem Interview ging es um die Frage der Notwendigkeit des seit den Anschlägen in Frankreich herrschenden Ausnahmezustands. Die bis Ende Februar geltende umstrittene Rechtslage mit zahlreichen Sonderregelungen für die Sicherheitsorgane soll nach dem Willen der Regierung um drei weitere Monate verlängert werden.

Cazeneuve bei France 5, Frz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AfD Salzgitter hetzt: „Krieg gegen das widerwärtigste System“
Der AfD-Kreisverband Salzgitter setzt einen hetzerischen Facebook-Post ab, in dem zweifelhafte Parolen geschrieben werden, Demokratie und Verfassung werden angegriffen. …
AfD Salzgitter hetzt: „Krieg gegen das widerwärtigste System“
Bundestagswahl im Live-Ticker: Beben in der AfD - Petry und Ehemann Pretzell treten aus
Nach der Bundestagswahl überschlagen sich die Ereignisse. Bei der AfD gibt es einige personelle Veränderungen. Wir verfolgen alle Entwicklungen im Live-Ticker.
Bundestagswahl im Live-Ticker: Beben in der AfD - Petry und Ehemann Pretzell treten aus
Macron fordert Haushaltsrevolution in Europa
Paris (dpa) - Ungeachtet von Einwänden aus Berlin treibt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sein Vorhaben einer Haushaltsrevolution in Europa voran.
Macron fordert Haushaltsrevolution in Europa
Grüne stellen die Weichen für Gespräche über Jamaika-Koalition
Die Grünen nehmen Kurs auf die Gespräche über eine Jamaika-Koalition mit Union und FDP. Ob die Koalition zustande kommt ist aber noch unsicher. 
Grüne stellen die Weichen für Gespräche über Jamaika-Koalition

Kommentare