+
Manuel Valls bei einer rede in Paris. 

"Es wird Anschläge geben"

Frankreichs Premier warnt vor Terroranschlägen in Europa  

München - Der französische Premierminister Manuel Valls rechnet fest mit neuen größeren Attentaten radikaler Islamisten in der Europäischen Union.

"Es wird Anschläge geben, Anschläge großen Ausmaßes", sagte Valls am Samstag bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Dies sei für ihn "eine Gewissheit". "Dieser Hyperterrorismus ist hier, um zu bleiben", sagte Valls.

Valls äußerte sich knapp drei Monate nach den Anschlägen von Paris mit 130 Toten. Dschihadisten hatte in der französischen Hauptstadt am 13. November mehrere Attentate verübt und das Land in Angst und Schrecken versetzt. Zu den Anschlägen bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. Seither gilt in Frankreich der Ausnahmezustand.

Aktuelle Informationen zur Münchner Sicherheitskonferenz lesen Sie hier im Ticker. 

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren
Kann man Innenstädte vor Terrorattacken schützen? Die einen setzen auf bauliche Maßnahmen wie Poller. Andere sprechen von Aktionismus. Auch Politiker sagen: Absolute …
Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren
Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin
Berlin (dpa) - Einige Hundert Menschen aus linken Gruppen haben einen Protestzug gegen eine Neonazi-Demonstration in Berlin-Spandau gestartet. Die Teilnehmer liefen in …
Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin
Warum Barcelona? Islamisten wollen Spanien „zurückerobern“
Die Iberische Halbinsel ist seit Jahren im Visier von Terroristen – Barcelona gilt als Hochburg. 
Warum Barcelona? Islamisten wollen Spanien „zurückerobern“
Interview: „Terror ist ein Angriff auf den Islam“
Woher kommt der islamische Terrorismus? Im Interview spricht der Vorsitzende der Religionsgemeinschaft Ahmadiyya Muslim Jamaat über die Ursachen und die Verantwortung …
Interview: „Terror ist ein Angriff auf den Islam“

Kommentare