+
Simone Veil bei einer Pressekonferenz im Jahr 2006.

Im Alter von 89 Jahren

Französische Holocaust-Überlebende Simone Veil ist tot

Sie wurde sogar in die berühmte Académie française gewählt: Simone Veil, Politikerin und Holocaust-Überlebende ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Paris - Die französische Politikerin und Holocaust-Überlebende Simone Veil ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 89 Jahren, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf ihren Sohn Jean Veil berichtete. 

Die 1927 in Nizza geborene Französin hatte als Jugendliche die Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen überlebt. Nach dem Krieg studierte sie Jura und liberalisierte als französische Gesundheitsministerin in den 1970er Jahren das Abtreibungsrecht. Von 1979 bis 1982 war sie erste Präsidentin des Europaparlaments. 2008 wurde sie in die berühmte Académie française gewählt.

Macron kondoliert via Twitter

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron sprach Veils Familie am Freitag sein Beileid aus. "Möge ihr Beispiel unsere Landsleute inspirieren, die in ihr das Beste Frankreichs finden werden", schrieb Macron über den Kurzbotschaftendienst Twitter.

dpa/AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor dem Finale der Champions League: Metro-Betreiber geben Update zum Bomben-Alarm
Kiew bereitet sich auf das Champions-League-Finale vor - wenige Stunden vor Anpfiff aber der Schock: Bombenalarm an einer Metro-Haltestelle.
Vor dem Finale der Champions League: Metro-Betreiber geben Update zum Bomben-Alarm
Sorge über Italiens neue Regierung: Rechtspopulist teilt gegen Deutschland aus 
Matteo Salvini, Chef der designierten italienischen Regierungspartei Lega, fühlt sich von Berlin bevormundet - er sagt „Nein, danke!“ zu Ratschlägen aus Deutschland.
Sorge über Italiens neue Regierung: Rechtspopulist teilt gegen Deutschland aus 
Südkoreas Präsident trifft überraschend Kim Jong Un
Und wieder gibt es eine herzliche Umarmung: Südkoreas Präsident Moon Jae In trifft erneut den nordkoreanischen Machthaber an der Grenze. Es geht auch um die Bemühungen …
Südkoreas Präsident trifft überraschend Kim Jong Un
Geschönte Berichte zu Mängeln bei der Bundeswehr?
Berlin (dpa) - Um die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr ist es laut einer Prüfung des Bundesrechnungshofes noch schlechter bestellt als bekannt.
Geschönte Berichte zu Mängeln bei der Bundeswehr?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.