Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona

Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona
+
Im Zuge der Verlängerung des Ausnahmezustands sollen die französischen Sicherheitsorgane teils erhebliche Sonderrechte erhalten. 

Ausdehnung für drei weitere Monate im Gespräch 

Französische Regierung will Ausnahmezustand verlängern

Paris - Frankreichs Regierung hat eine weitere Verlängerung des nach den Pariser Terroranschlägen vom November verhängten Ausnahmezustands auf den Weg gebracht.

Innenminister Bernard Cazeneuve stellte den Gesetzentwurf bei einer Kabinettssitzung am Mittwoch in Paris vor, wie Regierungssprecher Stéphane Le Foll verkündete. Die zunehmend umstrittenen Regelungen mit teils erheblichen Sonderrechten für die Sicherheitsorgane sollen um weitere drei Monate ausgedehnt werden. Dazu muss allerdings das Parlament zustimmen. Zudem befasste sich das Kabinett mit einem weiteren Vorschlag, der die Befugnisse der Ermittlungsbehörden ausweitet.

Ausnahmezustand wurde bereits einmal verlängert 

Das französische Parlament hatte den zunächst von der Regierung verhängten Ausnahmezustand nach den Terroranschlägen vom 13. November mit 130 Toten bereits um drei Monate bis Ende Februar verlängert. Einer Ausweitung müssten die Abgeordneten ebenfalls zustimmen. Die Regierung will zudem eine Verfassungsänderung, um mehr Spielraum in dieser Frage zu bekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eskalation in Venezuela droht - USA rufen zur Ausreise auf
Demokratie oder Diktatur? In Venezuela stehen mit den Plänen für eine Verfassungsreform die Zeichen auf Sturm - ein landesweites Verbot von Demonstrationen will …
Eskalation in Venezuela droht - USA rufen zur Ausreise auf
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Jerusalem (dpa) - Israel hat aus Sorge vor neuer Gewalt erneut den Zugang von Muslimen zum Tempelberg beschränkt. Nur Männer über 50 und Frauen dürften die heilige …
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Jeder zweite Deutsche erwartet erneute Flüchtlingskrise
Köln (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat mit seiner Warnung vor einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise in Europa einer Befragung zufolge den Nerv der …
Jeder zweite Deutsche erwartet erneute Flüchtlingskrise
Union mit Bestwert im ARD-Deutschlandtrend seit Herbst 2015
Berlin (dpa) - Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl gewinnen CDU und CSU in der Wählergunst hinzu. Im neuen Deutschlandtrend des ARD-"Morgenmagazins" kommt die Union …
Union mit Bestwert im ARD-Deutschlandtrend seit Herbst 2015

Kommentare