Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet
+
Bei Kämpfen in der zentralafrikanischen Republik sind zwei französische Soldaten ums Leben gekommen

Kampf gegen Rebellen

Französische Soldaten in Zentralafrika getötet

Paris - Zwei französische Soldaten sind im Kampf gegen Rebellen in der Zentralafrikanischen Republik gefallen.

Die beiden Fallschirmjäger seien in der Nacht zum Dienstag in der Hauptstadt Bangui getötet worden, teilte das französische Präsidialamt in Paris mit. „Sie haben ihr Leben verloren, um das vieler anderer zu retten.“

Der französische Präsident François Hollande wollte noch am Abend das Krisenland besuchen. Frankreich hat 1600 Soldaten nach Zentralafrika geschickt, um dem bedrängten Übergangspräsidenten Michel Djotodia gegen muslimische Rebellen beizustehen. Erst am Montag hatten die Soldaten mit der Entwaffnung der Aufständischen begonnen. Bei Kämpfen zwischen Armee und Rebellen sind in Bangui in den vergangenen Tagen 400 Menschen umgekommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dramatische Szenen bei Attacke auf Hotel: 24 Tote bestätigt - 14 Ausländer
Nach mehr als 13 Stunden ist der Angriff von bewaffneten Männern auf das Hotel Intercontinental in der afghanischen Hauptstadt Kabul blutig zu Ende gegangen.
Dramatische Szenen bei Attacke auf Hotel: 24 Tote bestätigt - 14 Ausländer
24 Tote bei Talibanangriff auf Kabuler Hotel bestätigt
Zwei der Attentäter kommen ins Restaurant des schwer gesicherten Luxushotels und bestellen Essen. Dann schießen sie. Andere rennen von Tür zu Tür und suchen Ausländer, …
24 Tote bei Talibanangriff auf Kabuler Hotel bestätigt
Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus
Ungeachtet hoher Polizeipräsenz bleibt die Lage in Cottbus im Südosten Brandenburgs angespannt. In der Nacht zum Sonntag kam es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen …
Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern in Cottbus
Ticker: „Blödsinn, verdammt noch mal“ - Nahles erntet viel Applaus für klare Worte
Seit über einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Ticker: „Blödsinn, verdammt noch mal“ - Nahles erntet viel Applaus für klare Worte

Kommentare