+
Bundespräsident Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender.

Termine abgesagt

First Lady stürzt auf Flugzeugtreppe - Frau von Bundespräsident Steinmeier in Klinik

Die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ist beim Verlassen eines Flugzeugs gestürzt. Sie musste in einer Klinik behandelt werden.

Berlin - Elke Büdenbender, die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, hat sich bei einem Sturz leicht verletzt. Es sei nichts Ernstes, aber Büdenbender (56) müsse in den kommenden Tagen einige Termine absagen, sagte eine Sprecherin des Bundespräsidialamtes am Samstag. 

Sie sei am Freitag auf dem Flughafen Münster/Osnabrück beim Verlassen des Flugzeugs auf der Treppe ausgerutscht. Zunächst hatte die „Bild“ von dem Vorfall berichtet. Demnach wurde Büdenbender mit einem Krankenwagen zur Untersuchung in die Unfall-Chirurgie Münster gebracht. Steinmeiers Wagenkolonne sei dem Krankenwagen hinterhergefahren.

Lesen Sie auch:

Wegen Abschiebung von Bin Ladens Ex-Leibwächter Sami A.: Seehofer hat Anzeige am Hals

Am Freitag wurde der frühere Bin-Laden-Leibwächter Sami A. abgeschoben - trotz gerichtlichen Verbots. Jetzt muss er nach Deutschland zurückgeholt werden. Doch das ist offenbar gar nicht so einfach. Gegen Innenminister Seehofer wurde Anzeige erstattet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was macht der nochmal? Wirtschaftsministerium blamiert sich mit Tweet
Neuer Umfrage-Schock für die große Koalition, die AfD ist dagegen weiter im Aufwind. Protest regt sich gegen SPD-Chefin Nahles. Angela Merkel trifft sich unterdessen mit …
Was macht der nochmal? Wirtschaftsministerium blamiert sich mit Tweet
Wegen Erdogan-Besuch: Fallen sogar Bundesligaspiele aus?
Der türkische Präsident Erdogan besucht Ende September Angela Merkel und hat eine Währungskrise zu meistern. Nun drohen sogar Bundesligaspiele auszufallen. Der …
Wegen Erdogan-Besuch: Fallen sogar Bundesligaspiele aus?
Peinlicher Fehler im „Morgenmagazin“: ARD fällt auf Satire-Tweet herein
Das ARD-“Morgenmagazin” ist auf einen offensichtlichen Satire-Tweet einer falschen Andrea Nahles hereingefallen. Inzwischen hat sich die ARD entschuldigt. 
Peinlicher Fehler im „Morgenmagazin“: ARD fällt auf Satire-Tweet herein
Albayrak: "Neue Ära" in Beziehungen zu Deutschland
Nächste Woche kommt der türkische Präsident Erdogan nach Berlin. Um seinen umstrittenen Staatsbesuch vorzubereiten, schickt er seinen Finanzminister und Schwiegersohn …
Albayrak: "Neue Ära" in Beziehungen zu Deutschland

Kommentare