Friedensnobelpreis: Liu will Frau zur Zeremonie schicken

Peking - Der inhaftierte chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo will, dass seine Frau zur Preisverleihung nach Oslo reist. Doch sie steht weiter unter Hausarrest.

“Er hofft, dass Liu Xia den Preis an seiner Stelle entgegennehmen kann“, sagte sein Anwalt Shang Baojun am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa in Peking. “Aber es ist nicht klar, ob es möglich sein wird.“

Lesen Sie auch:

Nobelpreisträger Liu: Frau unter Hausarrest

Liu Xias stehe weiter praktisch unter Hausarrest in ihrer Pekinger Wohnung. Es gebe auch Probleme für die Anwaltskanzlei, Kontakt mit ihr aufzunehmen. Ihre Bewegungsfreiheit sei stark eingeschränkt. “Wenn sie das Haus verlassen will, muss sie einen Polizeiwagen nehmen“, sagte Shang Baojun. Außer bei Familienmitgliedern werde jedes Treffen mit ihr von der Polizei überwacht.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trumps Vertraute vor Gericht: Droht dem US-Präsidenten nun ein Amtsenthebungsverfahren?
Der Ex-Wahlkampfmanager von US-Präsident Donald Trump ist in einem Prozess schuldig gesprochen worden. Sein ehemaliger Anwalt bekennt sich ebenfalls vor Gericht …
Trumps Vertraute vor Gericht: Droht dem US-Präsidenten nun ein Amtsenthebungsverfahren?
Trumps Ex-Anwalt Cohen geht Deal mit Staatsanwaltschaft ein
Lange Zeit galt Michael Cohen als äußert loyaler "Ausputzer" Donald Trumps. Nun hat der Anwalt offenbar einen Deal mit den Ermittlern gemacht. Es geht um Zahlungen an …
Trumps Ex-Anwalt Cohen geht Deal mit Staatsanwaltschaft ein
SPD klaut CSU-Slogan "Söder macht's" im Internet
München (dpa) - Mit Häme hat die SPD auf das Versäumnis von Ministerpräsident Markus Söder und seines CSU-Wahlkampfteams reagiert, sich den Slogan "Söder macht's" im …
SPD klaut CSU-Slogan "Söder macht's" im Internet
Hyperinflation: Venezolanische Währung verliert 96 Prozent an Wert
In Venezuela ist eine Hyperinflation im vollen Gange. Der Bolivar hat auf einen Schlag ganze 96 Prozent an Wert verloren. Neue Geldscheine wurden bereits gedruckt. 
Hyperinflation: Venezolanische Währung verliert 96 Prozent an Wert

Kommentare