+
Barack Obama

Friedenstrunk mit Obama am Picknick-Tisch

Washington - Mit einem Umtrunk an einem Picknick-Tisch will US-Präsident Barack Obama am Donnerstagabend die Wogen im Streit um eine angebliche rassistische Polizeiaktion glätten.

Lesen Sie auch:

Abfällige Äußerung über Polizei: Obama rudert zurück

Eingeladen waren die beiden Hauptmatadoren der Auseinandersetzung: der schwarze Harvard- Professor Henry Louis Gates und der weiße Polizeibeamte James Crowley. Erwartet wurde erneut ein enormer Medienwirbel, nachdem der Fall bereits in den vergangenen Tagen wiederholt die derzeitige Debatte über eine umfassende Gesundheitsreform im Land als innenpolitisches Hauptthema aus den Schlagzeilen verdrängt hatte.

Crowley hatte Gates am Abend des 16. Juli wegen “ausfallenden Verhaltens“ festgenommen. Der Professor war von einer Reise zu seinem Haus in Cambridge (Massachusetts) zurückgekehrt und hatte die Eingangstür gewaltsam geöffnet, weil diese klemmte und sich nicht mehr aufsperren ließ. Eine Nachbarin hielt ihn für einen Einbrecher und alarmierte die Polizei. Crowley legte Gates Handschellen an, obwohl sich dieser als Eigentümer des Hauses ausweisen konnte: Der Professor für Afro-Amerikanistik war aus Wut über das Eingreifen der Polizei laut geworden.

Kurz darauf wieder frei, warf er dem Polizisten rassistisches Verhalten vor. Obama selbst hatte dann auch noch unbeabsichtigt das Feuer weiter geschürt: Er bezeichnete die Polizeiaktion als “dumm“. Wenig später bedauerte er die Worte jedoch und nannte sie “unglücklich“. Beim Bier sollte der Streit zwischen Gates und Crowley nun beigelegt werden, wenn auch nach den Worten eines Anwalts des Professors bei dem Treffen keine Entschuldigungen zu erwarten waren. Obama und den Besuchern sollte jeweils die eigene Lieblingsmarke kredenzt werden. Die Wahl des Präsidenten: Budweiser Light.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Queen-Tochter düpiert US-Präsidenten Donald Trump - ohne dass er es merkt
Ein königlicher Eklat: Die Queen empfing US-Präsident Donald Trump und Frau Melania. Doch ihre Tochter Anne verweigert dem Paar den Handschlag. 
Queen-Tochter düpiert US-Präsidenten Donald Trump - ohne dass er es merkt
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Mit Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hat die SPD jetzt eine Parteispitze aus dem linken Flügel gewählt. Kevin Kühnert wurde zum Vize gewählt. Dann folgte der …
Neuer GroKo-Streit vorprogrammiert: SPD-Parteitag stellt sich gegen Altmaier-Plan 
Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf
Rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll. Viele davon sind essbar und könnten noch mehr Menschen zugute kommen. Doch die Lebensmittel-Tafeln kommen …
Lebensmittel-Tafeln bekommen immer mehr Zulauf
SPD-Bundesparteitag: Spannung vor neuen Gesprächen mit Union
Die SPD will aus dem Schatten der Vergangenheit heraus. Geschlossen rückt sie von Hartz IV ab. Doch der sozialdemokratische Außenminister muss um einen Wiedereinzug in …
SPD-Bundesparteitag: Spannung vor neuen Gesprächen mit Union

Kommentare