1 von 15
Heinz Fromm (63) hat den Bundesverfassungsschutz zwölf Jahre lang diskret geleitet. Geräuschlos, unauffällig und verschwiegen.
2 von 15
Öffentliche Äußerungen des Juristen sind selten. Und wenn, dann formuliert Fromm stets ernst, vorsichtig, zurückhaltend.
3 von 15
Er ist das Gegenteil eines extrovertierten Selbstdarstellers - für den Chef eines Geheimdienstes wohl eine Grundvoraussetzung.
4 von 15
Als der gebürtige Hesse mit SPD-Parteibuch im Sommer 2000 vom damaligen Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) zum Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz berufen wird, ist das zunächst eine Überraschung.
5 von 15
Fromm arbeitet sich in Köln schnell ein, gilt als diszipliniert, loyal, uneitel und wird in den Medien schon mal als „Aktenfresser“ tituliert.
6 von 15
An der Seite des Bundesinnenministers präsentiert Fromm alljährlich den Verfassungsschutzbericht.
7 von 15
Interviews gibt der BfV-Präsident selten. Über sein Privatleben lässt der Vater zweier Söhne nichts verlauten.
8 von 15
Sein Werdegang beginnt in Hessen. Dort ist Fromm im Justizministerium, im Justizvollzugsdienst und später als Direktor des hessischen Verfassungsschutzes tätig.

Heinz Fromm: Der unauffällige Analyst

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Für Frauenrechte wollen sie demonstrieren - sagen sie. Der "Frauenmarsch zum Bundeskanzleramt" ist allerdings aus dem AfD-Umfeld organisiert worden und richtet sich vor …
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf
Hunger, Terror, Rekrutierung als Soldat - in Krisenregionen erleben Kinder das Grauen. Jedes sechste Kind weltweit muss diese Gefahren aushalten, die Zahlen haben sich …
Jedes sechste Kind wächst in Krisenregion auf
Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen
Bislang hilft die Bundeswehr im Irak vor allem den Kurden im Kampf gegen den Terror. Obwohl die Terrormiliz am Boden liegt, soll die Mission nun ausgeweitet werden. Ein …
Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen
Von der Leyen: "Andere Form des Engagements" im Irak
Die IS-Terrormiliz ist im Irak zwar in der Fläche geschlagen, verübt aber mit einer Guerilla-Taktik weiter Anschläge. Außerdem liegen nach den Kämpfen weite Teile des …
Von der Leyen: "Andere Form des Engagements" im Irak

Kommentare