1 von 42
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt haben Fürst Albert II. und Charlène von Monaco in Berlin empfangen.
2 von 42
Fürst Albert II. von Monaco (2.v.r.), trägt sich ins Goldene Buch ein.
3 von 42
Der Fürst und seine Frau halten sich zu einem mehrtägigen Besuch in Deutschland auf.
4 von 42
Zu Beginn ihres ersten offiziellen Besuchs in Deutschland wurden die Gäste im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren begrüßt.
5 von 42
Es erklangen die Nationalhymnen des Fürstentums und Deutschlands.
6 von 42
Im Tagesverlauf waren außerdem Treffen mit Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Außenminister Guido Westerwelle (FDP) und Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) geplant.
7 von 42
Westerwelle empfängt Albert II. und Charlène zu einem gemeinsamen Mittagessen bei einer Spree-Rundfahrt.
8 von 42
Fürst Albert II. von Monaco (2.v.l) und seine Frau Charlene an der Anlegestelle am Bundeskanzleramt in Berlin zu mit Bundesaußenminister Guido Westerwelle (r) und dessen Ehemann Markus Mronz.

Fürstenpaar aus Monaco zu Besuch in Deutschland

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Sogar die Fußballer des FC Barcelona gingen da auf die Barrikaden: Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien sind die Festnahmen zahlreicher …
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar
Aus Furcht vor Gewalt sind schon mehr als 420 000 Muslime aus Myanmar geflohen. Nach wochenlangem Schweigen verspricht Regierungschefin Aung San Suu Kyi nun, sich um …
Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar
Rohingya-Krise verschärft sich weiter
Als sei ihre Lage nicht schon drastisch genug, müssen die aus Myanmar geflüchteten Rohingya nun auch noch mit Monsunregen zurechtkommen. Bangladesch zügelt zudem ihre …
Rohingya-Krise verschärft sich weiter
Nach London-Anschlag: Festnahme und Wohnungsdurchsuchung
In Großbritannien wird ein 18-Jähriger im Bereich des Hafens von Dover in Gewahrsam genommen. Die Innenministerin spricht von einer "sehr bedeutenden" Festnahme nach dem …
Nach London-Anschlag: Festnahme und Wohnungsdurchsuchung

Kommentare