+
Grenzkontrolle bei Einreise aus den Niederlanden.

Grenzkrontrollen

G20-Gipfel: Bundespolizei erfasst 4546 unerlaubte Einreisen

Bei Kontrollen der Bundespolizei rund um den Hamburger G-20-Gipfel sind nach Medienberichten 6125 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz registriert worden.

Potsdam -  Vom 12. Juni bis 11. Juli habe es darunter 4546 unerlaubte Einreisen gegeben, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ unter Berufung auf einen unveröffentlichten Bericht der Bundespolizei. Damit seien in dem Zeitraum deutlich mehr illegale Einreisen erfasst worden als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Zum erheblichen Teil habe es sich um Migranten gehandelt, die schon in anderen EU-Ländern einen Asylantrag gestellt hätten, heißt es in dem „Spiegel“-Bericht. Bei der Kontrolle von fast einer Million Menschen seien nur 765 Gipfelgegner aufgefallen, 62 Personen sei die Einreise verweigert worden.

Nach Informationen der Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag) wurden 812 Drogendelikte festgestellt; 782 Haftbefehle konnten vollstreckt worden. „Allein schon diese Ergebnisse sprechen für einen Mehrwert der vorübergehenden Wiedereinführung von Grenzkontrollen an den deutschen Binnengrenzen“, wird aus dem Bericht zitiert.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Nordkoreas Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon treffen sich im Grenzort Panmunjom zum großen Gipfel. Es soll um atomare Abrüstung und eine langfristige …
„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Die UN-Mission zur Stabilisierung von Mali ist momentan der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Künftig sollen dort sogar noch mehr deutsche …
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken …
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"
Der mutmaßliche Giftgasangriff im syrischen Duma schürt die Spannungen zwischen West und Ost. Die OPCW-Ermittler suchen nach Spuren. Doch Russland wartet das Ergebnis …
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"

Kommentare