+
CSU-Politiker Andreas Scheuer beim Maibock-Anstich 2014 im Hofbräuhaus in München. 

Fahimis "Disneyland"-Vergleich

G7: SPD lästert über Bayern - CSU-General stocksauer

  • schließen

München - Bayern empfinden Lästereien über ihre Heimat als unerträglich. Klar, dass sich die CSU am Randes des G7-Gipfels über den "Disneyland"-Vergleich von SPD-Generalsekretärin Fahimi aufregt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der amerikanische Präsident Barack Obama hatten sich vor dem G7-Gipfel auf Schloss Elmau vom Dorf Krün zu einem urigen Weißwurstfrühstück einladen lassen. Der SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi gefällt es nicht, wie sich Deutschland beim G7-Gipfel inszeniert: Sie sei  "verwundert über das Klischee", sagte sie am Montag in München. "Das ist ein bisschen zu viel Disneyland." Zwischendurch fühle sich Fahimi auch "an das eine oder andere Asterix-Comicbuch" erinnert. 

Andreas Scheuer kontert auf Facebook

Viele Bayern fühlen sich gekränkt. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer reagiert mit einem verärgerten Facebook-Post, den die CSU prompt teilt. Darin schreibt Scheuer: "SPD-Generalsekretärin Fahimi sagte beim G7-Gipfel wurde zu viel 'Disneyland' präsentiert. Die Minnie-Maus-Äußerungen sind einfach nur kleinkariert und peinlich. Vielleicht sollte sie weniger Disney-Filme anschauen und dafür mal in Bayern Urlaub machen."

Dazu postet Scheuer eine Grafik, die zwei Männer in Tracht zeigt. Darauf der Spruch: "Fahimi hat keinen Sinn für die Schönheit und den Erfolg Bayerns".

SPD-Generalsekretärin Fahimi sagte beim G7-Gipfel wurde zu viel „Disneyland“ präsentiert. Die Minnie-Maus-Äußerungen...

Posted by Andreas Scheuer on Montag, 8. Juni 2015

SPD Bayern: "Bayerns Schönheit besteht nicht nur aus Lederhose und Dirndl"

Mit seinem Facebook-Post sammelt Scheuer innerhalb von zwei Stunden etwas mehr als 200 Likes. Viele User kommentieren, Fahimi kenne Bayern zu wenig und sei nur neidisch. Manche kommentieren so heftig und diskriminierend, dass Scheuer die Sätze von seiner Seite besser hätte löschen sollen. Auch die SPD Bayern kommentiert mit ihrem offiziellen Facebook-Account. Lesen Sie das ungekürzte Zitat:

"Bayern ist ein wunderschönes Land. Doch Bayerns Schönheit besteht nicht nur aus Lederhose und Dirndl, nicht nur die Alpen und die Voralpenseen sind traumhaft – nein, auch die anderen Regionen in Bayern, die in ihrer CSU-Bildsprache fast nie vorkommen, machen den Reiz Bayerns aus: die mittelfränkischen Seen, der Spessart, die Rhön, der Bayerische Wald, das Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz, das Donauries uvm. sind traumhafte landschaftliche Regionen in Bayern. Bayern ist ein wunderschönes Land. Weil die Menschen, die hier leben und hart arbeiten, ihre Heimat lieben und erfolgreich gestalten. Doch Erfolg bemisst sich nicht immer an Herrn Scheuers Wunschdenken: Denn die erfolgreichen, wirtschaftsstarken Städte wie München, Nürnberg, Regensburg oder Erlangen sind nun mal sozialdemokratisch regiert. Einfach ein bisschen gelassener werden, Herr Scheuer! Bayern ist nicht nur wunderschön, sondern auch vielfältig und bunt!"

Darauf reagiert Scheuer beinahe versöhnlich: "Da sind wir uns zumindest mal in Sachen Schönheit Bayerns einig. Dann solltet ihr dies nur noch Eurer Generalsekretärin vermitteln." Doch einen Seitenhieb verkneift er sich nicht: "Schön wäre es, wenn ihr in der BayernSPD endlich anfangen würdet, in Berlin bayerische Interessen zu vertreten. Stichwort: Länderfinanzausgleich…"

G7-Gipfel 2015 auf Schloss Elmau: News-Ticker und die wichtigsten Fakten

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum G7-Gipfel haben wir bereits für Sie zusammengefasst. In unserem News-Ticker zum G7-Gipfel in Elmau erfahren Sie die aktuellen Nachrichten rund um das Großereignis auf Schloss Elmau.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hollande-Kritiker Hamon gegen Ex-Premier Valls
Paris - Bei der Abstimmung über die Präsidentschaftskandidatur von Frankreichs Sozialisten liegt der frühere Bildungsminister Benoît Hamon überraschend vorne.
Hollande-Kritiker Hamon gegen Ex-Premier Valls
Kollegen stürzen Hohlmeier
Straßburg – Bittere Stunde für Monika Hohlmeier im Europaparlament: Die Fachpolitiker der konservativen EVP-Fraktion haben die CSU-Abgeordnete als …
Kollegen stürzen Hohlmeier
Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen in Neuss gefasst
Neuss - Planten sie einen Anschlag auf Bundeswehrziele? Nach der Verhaftung eines Terrorverdächtigen in Wien nimmt die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen …
Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen in Neuss gefasst
G20-Minister: Sparsamere Wassernutzung in der Landwirtschaft
Berlin - Die Grüne Woche ist nicht nur eine „Fress-Messe“. Parallel zum Treff der Agrarbranche beraten Minister über globale Ernährungssicherung. Und Tausende gehen in …
G20-Minister: Sparsamere Wassernutzung in der Landwirtschaft

Kommentare