+
Joachim Herrmann.

G7-Gipfel auf Schloss Elmau

Herrmann fordert Abgrenzung von Krawallmachern

München - Gut zwei Monate vor dem G7-Gipfel hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann die Linke und die Gewerkschaft Verdi aufgerufen, sich deutlich von möglicherweise gewaltbereiten Demonstranten zu distanzieren.

Unter Verweis auf die gewalttätigen Proteste bei der EZB-Eröffnung in Frankfurt sagte der CSU-Politiker am Montag, Verdi-Chef Frank Bsirske müsse sich von derartigen Aktivisten abgrenzen. „Andernfalls gehört er auch zu denen, die den Nährboden für solche brutalen Exzesse wie in Frankfurt bereiten.“ Die Linkspartei und das sogenannte Blockupy-Bündnis bezeichnete er als „die geistigen Brandstifter der Frankfurter Krawalle, weil sie sich nicht einmal halbherzig von den gewalttätigen Chaoten distanzieren“.

„Ich fordere deshalb auch die Gewerkschafter von Verdi auf, ihre Mitarbeit bei Blockupy zu überdenken“, sagte Herrmann und fügte hinzu: „Wollen Verdi-Gewerkschafter tatenlos zusehen, wenn ihre Kollegen von der Polizeigewerkschaft brutal angegriffen werden?“

Herrmann betonte, die Versammlungsfreiheit werde rund um den G7-Gipfel genauso geschützt wie die Bevölkerung „vor gewalttätigen Chaoten“. „Soweit wie in Frankfurt darf es aber nicht kommen. Solche Gewaltexzesse sind durch kein Demonstrationsrecht der Welt gedeckt.“

Bei Protesten anlässlich der EZB-Eröffnung vor zwei Wochen hatte es schwere Krawalle gegeben. Mehrere hundert Menschen wurden verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf einsamen Posten: Der neue Sitzplatz von Erika Steinbach
Berlin - Für Erika Steinbach wurde nach ihrem Austritt aus der CDU extra ein neuer Stuhl im Bundestag montiert. Auf Twitter schrieb sie, was sie von ihrem neuen Platz …
Auf einsamen Posten: Der neue Sitzplatz von Erika Steinbach
SPD plant Basisbefragung zu Koalitionsbedingungen
Berlin - Die SPD will ihre Mitglieder entscheiden lassen, unter welchen Bedingungen sie nach den Bundestagswahlen eine Koalition eingehen soll. Der Ablauf der …
SPD plant Basisbefragung zu Koalitionsbedingungen
Trump wird heute vereidigt - Obama: „Bin an eurer Seite als Bürger“
Washington - Die Ära Trump beginnt: Heute wird er als 45. Präsident der USA vereidigt. Seine Antrittsrede wird mit Spannung erwartet, das Polizeiaufgebot ist immens. …
Trump wird heute vereidigt - Obama: „Bin an eurer Seite als Bürger“
IS zerstört Teile des Weltkulturerbes Palmyra
Palmyra - Die IS-Terrormiliz hat in Syriens Oasenstadt Palmyra einzigartige archäologische Bauten in Schutt und Asche gelegt. In ihrer kruden Weltsicht stammt das …
IS zerstört Teile des Weltkulturerbes Palmyra

Kommentare