+
Via Twitter und Facebook informiert die Polizei über den G7-Gipfel.

Sicherheits- und Verkehrsfragen

G7-Gipfel: Polizei informiert via Twitter und Facebook

München - Über Verkehrs- und Sicherheitsfragen rund um den G7-Gipfel im Juni auf Schloss Elmau informiert die bayerische Polizei die Bürger seit Montag auch auf Twitter und Facebook.

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) erklärte: „Wir können damit in Sekundenschnelle online auf polizeiliche Maßnahmen hinweisen und diese transparent machen.“ Zudem könne die Polizei Falschmeldungen in sozialen Netzwerken umgehend richtigstellen. Die Seiten sind unter facebook.com/g7polizei und twitter.com/g7polizei erreichbar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU setzt Parteitag mit Wahl der neuen Doppelspitze fort
Die Doppelspitze Horst Seehofer und Markus Söder soll die CSU im wichtigen Landtagswahljahr 2018 zurück in die Erfolgsspur bringen. Heute soll der Parteitag den …
CSU setzt Parteitag mit Wahl der neuen Doppelspitze fort
Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag
Sie reiten auf einer Erfolgswelle: Europas Rechtspopulisten sind in immer mehr Regierungen vertreten. Heute wollen sie in Prag noch enger zusammenrücken. Nicht dabei ist …
Europas Rechtspopulisten treffen sich in Prag
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt
In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten schon am Ziel. Das Land bekommt seinen bisher …
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt
Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie
Die letzten Zweifler unter den republikanischen US-Senatoren wollen Donald Trumps Steuereform nun doch unterstützen. Damit ist der Präsident seinem ersten großen …
Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie

Kommentare