+
Auf Schloss Elmau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen findet 2015 der G8-Gipfel statt.

Sperren, Demos, Staus

G8-Gipfel bringt München in Ausnahmezustand

München - Der G8-Gipfel auf Schloss Elmau im Juni 2015 wird auch die Stadt München in den Ausnahmezustand versetzen. Die Stadt ist sicher: "Das wird eine Sicherheitskonferenz hoch fünf".

Der G8-Gipfel Anfang Juni 2015 auf Schloss Elmau (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) wird auch massive Auswirkungen auf die Stadt München mit sich bringen. Neben erheblichen Verkehrsbehinderungen rechnen die Behörden auch damit, dass gewaltbereite Demonstranten anreisen werden. „Das wird eine Sicherheitskonferenz hoch fünf“, sagt der Münchner Kreisverwaltungsreferent Wilfried Blume-Beyerle (parteilos) dem Münchner Merkur (Freitagsausgabe). Die Sicherheitskonferenz legt seit vielen Jahren im Februar Teile der Innenstadt lahm.

„Wir rechnen mit massiven Straßensperren und Auswirkungen auf den ÖPNV über mehrere Stunden hinweg“, sagte Blume-Beyerle weiter. Der Grund: Aus 27 Staaten, die nicht zum G8 gehören, werden ebenfalls Politiker in Elmau teilnehmen. Diese Gäste sollen in Münchner Luxushotels untergebracht werden. Doch nicht nur für sie könnten Straßen gesperrt werden, bei schlechtem Wetter werden auch die Gäste aus den G8-Staaten nicht per Helikopter, sondern mit dem Auto vom Flughafen nach Elmau gebracht.

Deutlich größere Sorgen als die Logistik machen den Behörden anreisende Demonstranten. Blume-Beyerle sagt: „Das könnte ein Demonstrationsgeschehen geben, das wir noch nie hatten.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Die CSU klatscht die Angst vor dem nächsten Wahl-Herbst weg. Mit großem Jubel ruft der Parteitag Markus Söder zum Spitzenkandidaten aus. Horst Seehofer fügt sich dem …
Söder überzeugt Stoiber und dominiert Seehofer - aber Zweifel in Partei
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Horst Seehofer bleibt Vorsitzender der CSU. Dabei war das alles andere als Formsache. Die erwartbaren Glückwünsche nimmt Seehofer freundlich lächelnd entgegen, eine …
Seehofers Wiederwahl: Eine Glückwunsch-SMS überrascht den CSU-Chef
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Russische Sicherheitskräfte haben nach Darstellung von Präsident Wladimir Putin mit Hilfe der USA mutmaßliche Terroristen festgenommen. Putin dankte US-Präsident Donald …
Putin dankt Trump für Hinweise auf mutmaßlichen Anschlag
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an
Die "Russland-Wolke" hängt weiter über über US-Präsident Trump - jetzt attackiert sein Lager den ungeliebten Sonderermittler Robert Mueller immer heftiger.
Trump-Team greift Sonderermittler Mueller an

Kommentare