+
Gabriele Pauli

Gabriele Pauli darf Bürgermeisterin auf Sylt werden

Westerland/Sylt - Für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Sylt am 14. Dezember sind die ehemalige CSU-Rebellin Gabriele Pauli und fünf weitere Kandidaten zugelassen worden.

Das sagte Wolfgang Jensen, Mitglied des Gemeindewahlausschusses, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag.

Damit dürfen die vier unabhängigen Bewerber, neben Pauli auch Markus Ballentin, Lars Schmidt und Robert Wagner, sowie Nikolas Häckel für die Sylter Wählergemeinschaft und Bernd Reinartz für die CDU antreten. Es sind somit alle Kandidaten zugelassen, die bislang öffentlich in Erscheinung getreten sind. Überraschungen gab es nicht.

Den größten Wirbel löste die Kandidatur von Pauli aus, der ehemaligen Fürther Landrätin. Die 57-Jährige benötigte wie die anderen Bewerber, die nicht von einer Partei unterstützt werden, die Unterschriften von 135 Wahlberechtigten aus der Gemeinde Sylt. Mancher kritisierte, Pauli sei ortsfremd. Damit ist sie jedoch nicht allein: Auch der Kölner Ballentin und der Aachener Wagner sind keine Insulaner, anders als Schmidt und Reinartz. Häckel ist zwar nahe Kiel tätig, aber gebürtiger Sylter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Am 1. Oktober wollen die Separatisten in Katalonien über die Abspaltung von Spanien abstimmen. Das „verbindliche Referendum“, das von der Justiz untersagt wurde, will …
Konflikt um Katalonien spitzt sich zu: Streit um Polizei
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Nach Mays Brexit-Rede: Weltweite Kritik nimmt zu
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Schwer bewaffnete Soldaten mitten in Rio de Janeiro, die größte Favela im Ausnahmezustand. Rund ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in der …
Militär besetzt Favela - Kriegsähnliche Szenen in Rio de Janeiro
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Neuseelands konservativer Premierminister English entscheidet die Parlamentswahl klar für sich. Trotzdem kann er sich nicht ganz sicher sein, im Amt zu bleiben. Viel …
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt

Kommentare