"Vor vollendete Tatsachen gestellt"

Gauweiler klagt über Auslands-Einsätze

München - Die CSU sträubt sich gegen weitere Auslandseinsätze der Bundeswehr in Afrika. "Wir müssen verhindern, dass die gleichen Fehler wie bei den missglückten Militäreinsätzen nochmal gemacht werden", sagte Parteivize Peter Gauweiler dem Münchner Merkur.

"Ich bin mir mit dem Parteivorsitzenden einig, dass die Frage solcher Einsätze im nächsten Koalitionsausschuss behandelt werden muss." Gauweiler zeigte sich zudem verärgert, dass das Verteidigungsministerium den Bundestag bisher wenig einbindet. „Bei allem persönlichen Respekt“ sei es „nicht in Ordnung, dass Ministerin von der Leyen versucht, Koalition und CSU vor vollendete Tatsachen zu stellen“, sagte Gauweiler.

Auch der CSU-Verteidigungspolitiker Florian Hahn sagte der Zeitung: „Ich bin einmal mehr überrascht, von einem möglichen Einsatz aus den Medien zu erfahren. Ich erwarte endliche eine frühere und ernsthafte Einbindung des Parlaments.“

cd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Slowakischer Ex-Minister soll Mord bestellt haben
Die slowakische Polizei hat am Montag den ehemaligen Wirtschaftsminister Pavol Rusko verhaftet. Ihm wird vorgeworfen einen Mord bestellt zu haben.
Slowakischer Ex-Minister soll Mord bestellt haben
SPD und Grüne in Niedersachsen treffen sich zu Sondierungsgesprächen
Nach der Wahl in Niedersachsen vor gut einer Woche, beginnen nun die ersten Gespräche zwischen den Parteien. Ministerpräsident Stephan Weil trifft sich zunächst mit den …
SPD und Grüne in Niedersachsen treffen sich zu Sondierungsgesprächen
Orban erklärt Ost-Mitteleuropa zur „migrantenfreien Zone“
In einer Rede hat der ungarische Präsident Viktor Orban Ost-und Mitteleuropa zur „migrantenfreien Zone erklärt“. Diese Ländern seien die einzigen die Widerstand leisten …
Orban erklärt Ost-Mitteleuropa zur „migrantenfreien Zone“
Fall Bergdahl: Militärgericht beschäftigt sich mit Trump-Kommentaren
Im Verfahren gegen den US-Soldaten Bowe Bergdahl, der 2014 in einem umstrittenen Gefangenenaustausch freigekommen war, hat sich das Militärgericht mit Äußerungen von …
Fall Bergdahl: Militärgericht beschäftigt sich mit Trump-Kommentaren

Kommentare