+
Nach der Wahlschlappe: Peter Gauweiler verteidigt den Kurs der CSU zur Europawahl.

Gauweiler verteidigt CSU-Kurs vor Europawahl

München  - Trotz des Europawahl-Desasters der CSU hat Parteivize Peter Gauweiler den äußerst EU-kritischen Kurs der Christsozialen im Wahlkampf verteidigt. Zugleich warnte er davor, sich künftig mit Kritik an Brüssel zurückzuhalten.

„Wenn wir als CSU aus der Europawahl den Schluss zögen, künftig vor Fehlentwicklungen in Brüssel zu verstummen, dann hätten wir die bayerischen Wähler gründlich missverstanden“, sagte Gauweiler der Zeitung „Die Welt“ (Mittwoch). „Ich möchte nicht wissen, wie das Wahlergebnis in Bayern aussähe, wenn wir uns mit der Kritik an der EU zurückgehalten hätten.“

Andererseits sagte Gauweiler: „Wenn die Ursache für das schlechte Ergebnis die Kritik an der EU sein soll, bin ich sogar am meisten "schuld".“ Aber man müsse für eine richtige Politik auch Einbußen in Kauf nehmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russischer Senator hält Tod von IS-Chef für wahrscheinlich
Bereits Mitte Juni wurde in den Medien über den Tod des IS-Anführers Abu Bakr al-Bagdadi spekuliert. Nun gibt es neue Anhaltspunkte aus Russland. 
Russischer Senator hält Tod von IS-Chef für wahrscheinlich
Merkel: Deutsch-französische Zusammenarbeit „wirklich belastbar“
In Brüssel präsentierten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident als geschlossene Einheit. Allein deswegen kann der EU-Gipfel als Erfolg …
Merkel: Deutsch-französische Zusammenarbeit „wirklich belastbar“
Süßes Gerücht: Ist First Lady Melania Trump schwanger?
Ist Melania Trump schwanger? Nach einem Instagram-Foto ranken sich wilde Babygerüchte um die amerikanische First Lady.
Süßes Gerücht: Ist First Lady Melania Trump schwanger?
London will EU-Bürgern weitreichende Bleiberechte gewähren
Droht in Großbritannien lebenden EU-Bürger nach dem Brexit die Vertreibung? Nach einem Angebot der britischen Premierministerin May beim EU-Gipfel in Brüssel ist diese …
London will EU-Bürgern weitreichende Bleiberechte gewähren

Kommentare