Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
1 von 7
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt am 24.01.2017 zum Dom in Berlin zum Staatsakt für Altbundespräsident Roman Herzog.
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
2 von 7
Auch Bundespräsident Gauck kommt - er wird eine Rede halten. 
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
3 von 7
Ursula von der Leyen möchte Herzog die letzte Ehre erweisen.
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
4 von 7
Edmund Stoiber, ehemaliger Ministerpräsident Bayerns (CSU, l) und der ehemalige Ministerpräsident der Länder Rheinland-Pfalz und Thüringen, Bernhard Vogel (CDU), nehmen ebenfalls am Staatsakt für Altbundespräsident Roman Herzog teil.
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
5 von 7
Bundespräsident Joachim Gauck und Alexandra Freifrau von Berlichingen verneigen sich vor dem Sarg des Verstorbenen.
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
6 von 7
Der Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm steht vor dem Sarg des ehemaligen Bundespräsidenten.
Staatsakt für Altbundespräsident Herzog
7 von 7
Der Dom ist gut gefüllt beim Staatsakt für Altbundespräsident Herzog

Staatsakt mit militärischer Zeremonie

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Berlin - Der am 10. Januar verstorbene frühere Bundespräsident Roman Herzog ist am Dienstag mit einem Staatsakt im Berliner Dom geehrt worden. Es folgte ein militärisches Abschiedszeremoniel.

Zwei Wochen nach dem Tod des früheren Bundespräsidenten Roman Herzog haben seine Familie und die Staatsspitzen mit einem Trauerstaatsakt Abschied genommen. "Er hat uns Deutschen gut getan", sagte Bundespräsident Joachim Gauck am Dienstag in seiner Trauerrede im Berliner Dom.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab
Tel Aviv (dpa) - Nach mehreren Raketenangriffen aus dem Gazastreifen hat die israelische Armee die einzigen beiden, bereits streng kontrollierten Grenzübergänge in das …
Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab
Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen
Überforderte Behörden, unsensible Beamte, ausbleibende Hilfe: Bei der Betreuung der Verletzten und Hinterbliebenen des Berliner Terroranschlags ist viel schief gelaufen. …
Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen
Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz
Die Weltbank will die Öl-Förderung nicht mehr finanzieren und Axa keine Kohlekraftwerks-Projekte mehr versichern: In Paris wird Klimaschutz konkret. Deutschland bleibt …
Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz
Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz
Die Einbindung der Finanzwirtschaft beim Klimaschutz ist ein Schwerpunkt des Pariser Klimagipfels, zu dem mehr als 50 Staats- und Regierungschefs erwartet werden. Doch …
Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Kommentare