1 von 10
Der verschleppte Soldat Gilad Shalit ist nach fünf Jahren wieder frei (Archivfoto)
2 von 10
Ein Bild des Gefangenen, der aus einer Zeitung vorliest
3 von 10
Die Familie von Gilad Shalit ist in den frühen Morgenstunden aufgebrochen, um ihn in die Arme zu schließen.
4 von 10
Die Familie von Gilad Shalit ist in den frühen Morgenstunden aufgebrochen, um ihn in die Arme zu schließen.
5 von 10
Die Familie von Gilad Shalit ist in den frühen Morgenstunden aufgebrochen, um ihn in die Arme zu schließen.
6 von 10
Das oberste Gericht Israels hatte letzte Hürden für den Gefangenenaustausch beiseite geräumt.
7 von 10
Gilads Vater ist erleichtert. 
8 von 10
Auch die Angehörigen der palästinensichen Gefangenen, die im Austausch freigelassen werden sollen, freuen sich auf deren Rückkehr

Gefangenaustausch in Nahost

Gefangenaustausch in Nahost

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder
Angela Merkel war am Freitag zum Finale des Wahlkampfes am Münchner Marienplatz. An der Seite ihrer CSU-Kollegen um Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer gab sie ihre …
Merkels Abschlussbekundung mit Seehofer in München - Bilder
Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion
Der Krieg der Worte eskaliert weiter. Kim Jong Un bezeichnet Trump nun als dementen Greis, den er mit Feuer bändigen wolle. Nach den USA kündigt auch die EU neue …
Nordkorea droht mit Wasserstoffbomben-Explosion
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Sogar die Fußballer des FC Barcelona gingen da auf die Barrikaden: Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen in Katalonien sind die Festnahmen zahlreicher …
Katalonien-Konflikt: Separatistische Politiker festgenommen
Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar
Aus Furcht vor Gewalt sind schon mehr als 420 000 Muslime aus Myanmar geflohen. Nach wochenlangem Schweigen verspricht Regierungschefin Aung San Suu Kyi nun, sich um …
Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Kommentare