+
Ein Opfer der Hass-Postings auf der Facebookseite der CSU-Landtagsfraktion: Claudia Roth (Grüne)

Gegen Claudia Roth und Angela Merkel

Nutzer posten Hass und Mordaufrufe auf CSU-Facebook-Seite

München - Die CSU-Landtagsfraktion hat Ärger mit ihrer Facebook-Seite: Nutzer haben dort Hasskommentare und Mordaufrufe gegen Claudia Roth (Grüne) und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hinterlassen.

Die Grünen forderten am Montag die sofortige Löschung der entsprechenden Kommentare und eine Entschuldigung von CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer. Die CSU-Fraktion habe eine „Hassplattform“ etabliert, sagte die Fraktionsvorsitzende Margarete Bause.

Kreuzer hat seinerseits wegen eines besonders krassen Kommentars Strafanzeige gegen den Verfasser bei der Staatsanwaltschaft gestellt und die Behörde um Überprüfung gebeten, wie Kreuzer auf Anfrage sagte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Zweiter Terroranschlag schockt Spanien
In Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast - mehrere Menschen wurden verletzt, mindestens 13 starben. Die Polizei bestätigte zwei Festnahmen.
News-Ticker: Zweiter Terroranschlag schockt Spanien
Pietätloser Tweet: Trump vergreift sich nach Barcelona-Anschlag im Ton
Donald Trump hat sich nach dem Anschlag in Barcelona mal wieder zu einem absurden Vergleich auf Twitter verstiegen. Der US-Präsident erinnerte an eine erwiesenermaßen …
Pietätloser Tweet: Trump vergreift sich nach Barcelona-Anschlag im Ton
Merkel bei Wahlkampfauftritten beschimpft
Sachsen bleibt für Politiker ein heikles Pflaster, die "Wutbürger" pöbeln weiter. Wahlkampfauftritte der Kanzlerin werden genutzt, um Stimmung gegen "die da oben" zu …
Merkel bei Wahlkampfauftritten beschimpft
Terror in Barcelona: Was wir wissen und was nicht
Ein weißer Lieferwagen rast auf der Flaniermeile Las Ramblas mitten in Barcelona in Passanten. Es gibt Tote und Verletzte, der Täter lässt den Wagen stehen und flüchtet …
Terror in Barcelona: Was wir wissen und was nicht

Kommentare