+
Die fortgesetzten "Provokationen" aus Pjöngjang bedrohen Stabilität und Wohlstand in der Region, sagt Carter. Foto: Wallace Woon

Gemeinsame Militärübung gegen "Provokationen" aus Nordkorea

Singapur (dpa) - Die USA, Japan und Südkorea halten angesichts zunehmender Drohgebärden aus Nordkorea noch im Juni eine gemeinsame Militärübung ab. Das kündigte US-Verteidigungsminister Ashton Carter bei der Sicherheitskonferenz Shangri-La-Dialog in Singapur an.

"Mit dieser trilateralen Partnerschaft koordinieren wir unsere Reaktion auf die Provokationen aus Nordkorea", sagte Carter. Es handele sich um eine Übung zur frühzeitigen Erkennung ballistischer Raketen. Die fortgesetzten "Provokationen" aus Pjöngjang bedrohten Stabilität und Wohlstand in der Region, sagte Carter.

Beim alljährlichen Shangri-La-Dialog treffen sich zum 15. Mal Verteidigungsminister, Militärangehörige und Sicherheitsexperten aus mehr als 50 Ländern. Die Konferenz ist nach dem Veranstaltungsort benannt, einem Luxushotel in dem asiatischen Stadtstaat.

O'Neill

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hollande-Kritiker Hamon gegen Ex-Premier Valls
Paris - Bei der Abstimmung über die Präsidentschaftskandidatur von Frankreichs Sozialisten liegt der frühere Bildungsminister Benoît Hamon überraschend vorne.
Hollande-Kritiker Hamon gegen Ex-Premier Valls
Kollegen stürzen Hohlmeier
Straßburg – Bittere Stunde für Monika Hohlmeier im Europaparlament: Die Fachpolitiker der konservativen EVP-Fraktion haben die CSU-Abgeordnete als …
Kollegen stürzen Hohlmeier
Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen in Neuss gefasst
Neuss - Planten sie einen Anschlag auf Bundeswehrziele? Nach der Verhaftung eines Terrorverdächtigen in Wien nimmt die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen …
Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen in Neuss gefasst
G20-Minister: Sparsamere Wassernutzung in der Landwirtschaft
Berlin - Die Grüne Woche ist nicht nur eine „Fress-Messe“. Parallel zum Treff der Agrarbranche beraten Minister über globale Ernährungssicherung. Und Tausende gehen in …
G20-Minister: Sparsamere Wassernutzung in der Landwirtschaft

Kommentare