+
In der Sporthalle eines Oberstufenzentrums in Nauen sollten 100 Asylbewerber vorübergehend unterkommen. Kurz bevor die ersten Flüchtlinge einziehen konnten ging sie Ende August in Flammen auf. 

RBB-Bericht bestätigt

Generalbundesanwalt ermittelt vorerst nicht zu Neonazis von Nauen

Potsdam -  Die bislang vorgelegten Akten zeigten noch nicht „das Gesicht einer terroristischen Vereinigung“, sagte ein Sprecher am Samstag.

Der Generalbundesanwalt ermittelt vorerst nicht zum Fall des mutmaßlichen Neonazi-Netzwerks von Nauen bei Berlin. Die bislang vorgelegten Akten zeigten noch nicht „das Gesicht einer terroristischen Vereinigung“, sagte ein Sprecher am Samstag und bestätigte damit einen RBB-Bericht. Allerdings seien den Karlsruher Ermittlern noch nicht alle Akten vorgelegt worden. Das betreffe vor allem einen Ermittlungskomplex zu Übergriffen auf Politiker, hieß es weiter. „Wenn uns das komplette Material vorliegt, werden wir abschließend prüfen“, sagte der Sprecher der Bundesanwaltschaft.

Die Ermittlungsbehörden in Brandenburg hatten der Bundesanwaltschaft die Aktenzum Brandanschlag auf eine Nauener Turnhalle, zu Farbanschlägen auf Parteibüros sowie zu einem Fahrzeugbrand übergeben. Sie solle prüfen, ob es sich bei den Verdächtigen um eine mutmaßliche terroristische Vereinigung handelt. Den Verhafteten wird vorgeworfen, als eine Art „rechte Stadtguerilla“ durch ihre Taten Angst und Schrecken verbreitet zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Vorwürfe gegen Kanzlerin: Jetzt trifft Merkel die Hinterbliebenen der Terror-Opfer
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Montag mit Angehörigen von Opfern des Berliner Terroranschlags vor einem Jahr getroffen. Die Begegnung im Kanzleramt fing am …
Heftige Vorwürfe gegen Kanzlerin: Jetzt trifft Merkel die Hinterbliebenen der Terror-Opfer
Schulz vs. Gabriel: Ein Konflikt zur Unzeit
Martin Schulz und Sigmar Gabriel könnten alles in die Waagschale werfen, um die SPD zu erneuern und von einer großen Koalition zu überzeugen. Doch sie schreiten alles …
Schulz vs. Gabriel: Ein Konflikt zur Unzeit
Putin dankt Trump: US-Warnung vor Anschlag ist Zeichen effektiver Zusammenarbeit
Russland hat die US-Warnung vor einem möglichen Anschlag als bislang produktivste Zusammenarbeit zwischen Moskau und Washington im Kampf gegen den Terrorismus gelobt.
Putin dankt Trump: US-Warnung vor Anschlag ist Zeichen effektiver Zusammenarbeit
SPD-Vize Kohnen attackiert Gabriel im Leitkultur-Zoff
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Ab Anfang Januar wird sondiert. Bis dahin werden die Fronten öffentlich …
SPD-Vize Kohnen attackiert Gabriel im Leitkultur-Zoff

Kommentare