+
Bundespraesident Christian Wulff ist beim Skifahren. Ob gegen ihn ermittelt wird, entscheidt jetzt der Generalstaatsanwalt.

Generalstaatsanwalt entscheidet über Wulff-Ermittlungen

Stuttgart/Hannover - Die Entscheidung darüber, ob gegen Bundespräsident Christian Wulff doch noch Ermittlungen wegen Vorteilsannahme eingeleitet werden, liegt nun bei der Generalstaatsanwaltschaft Celle.

Man habe sieben Beschwerden an die Aufsichtsbehörde übersandt, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover, Jürgen Lendeckel, den “Stuttgarter Nachrichten“ (Mittwochausgabe).

Ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Celle sagte dem Blatt, man werde die Beschwerden daraufhin prüfen, ob man die Rechtsauffassung der Kollegen in Hannover teile. Wenn nicht, könne die Staatsanwaltschaft Hannover angewiesen werden, doch Ermittlungen gegen den Bundespräsidenten einzuleiten.

Christian Wulffs politisches Leben in Bildern

Christian Wulffs politisches Leben in Bildern

Rechtsexperten hatten in den vergangenen Wochen wiederholt kritisiert, dass die Staatsanwaltschaft Hannover keinen begründeten Anfangsverdacht gegen Wulff sieht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Insa-Umfrage: FDP im Aufwind
Berlin (dpa) - Nach dem Scheitern der Jamaika-Gespräche haben Liberale, Sozialdemokraten, Grüne und Linke in einer Umfrage in der Wählergunst leicht zugelegt. Dagegen …
Insa-Umfrage: FDP im Aufwind
Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro
Viele Kubaner konnten sich ein Leben ohne den Revolutionsführer gar nicht vorstellen. Viel verändert hat sich auf der sozialistischen Karibikinsel seit Castros Tod vor …
Gedenken auf Kuba: Ein Jahr ohne Fidel Castro
Die Grünen suchen ihre Zukunft in Berlin
Die Grünen treffen sich am Wochenende zum Parteitag in Berlin. Nach dem Jamaika-Knall steuert die Partei vorerst ins Unbekannte. Personalfragen stehen an, doch noch ist …
Die Grünen suchen ihre Zukunft in Berlin
Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt
Bis zu den für 2018 geplanten Wahlen soll Mnangagwa das Land mindestens führen. Heute wird der Nachfolger von Simbabwes Langzeitpräsident Mugabe öffentlich vereidigt.
Simbabwes neuer Präsident Mnangagwa wird vereidigt

Kommentare