+
George Bush Senior war zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung Präsident der USA.

George Bush Senior:

„Deutschland hat meine Erwartungen erfüllt“

Berlin - Kurz vor dem 25. Jahrestag des Mauerfalls hat der frühere US-Präsident George Bush Senior die Entwicklung des wiedervereinigten Deutschland gewürdigt.

„Es ist einfach toll zu sehen, wie Deutschland die schwierigen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Vereinigung gemeistert hat und eine führende Rolle bei einer Vielzahl von regionalen und globalen Themen spielt“, sagte der 90-Jährige der „Deutschen Welle“. Deutschland habe seine Erwartungen mehr als erfüllt.

Im ersten Moment nach dem Fall der Mauer habe er seine Begeisterung in der Öffentlichkeit aber noch zurückgehalten. „Wir mussten mit Vorsicht und Bedacht auf die guten Nachrichten reagieren. Dabei ging es darum, wie Präsident Gorbatschow sich verhalten würde, aber auch, wie seine Gegner in der Sowjetunion reagieren würden.“ Durch das enge Verhältnis zum damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl sei ihm die Unterstützung der Wiedervereinigung am Ende aber leicht gefallen. George Herbert Walker Bush war von 1989 bis 1993 Präsident der USA.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen rechnet damit, dass die Aufarbeitung der Bundeswehrskandale noch nicht abgeschlossen ist.
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein …
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
Kurz vor dem Ende des für Muslime heiligen Fastenmonats Ramadan sind bei einer Anschlagsserie in Pakistan Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Drei Bombenanschläge und …
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
China-Pandas nach Berlin: Was hinter der netten Geste steckt
Am Samstag ziehen die beiden Pandabären Meng Meng und Jiao Qing von China nach Berlin. Darum ist die langjährige Tradition des Bären-Verleihs nicht ganz unumstritten. 
China-Pandas nach Berlin: Was hinter der netten Geste steckt

Kommentare