+
Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili. Foto: Evgeniy Maloletka

Kiew

Georgischer Ex-Präsident Saakaschwili erneut festgenommen

Kiew (dpa) - Der georgische Ex-Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili ist erneut festgenommen worden. Das bestätigte der ukrainische Generalstaatsanwalt Juri Luzenko am Freitagabend auf Facebook.

Einsatzkräfte hätten den 49-Jährigen im Zentrum der Hauptstadt gefasst und in eine Hafteinrichtung gebracht, schrieb er. Auch Mitarbeiter Saakaschwilis bestätigten die Festnahme.

Medienberichten zufolge war Saakaschwili zur Fahndung ausgeschrieben. Bereits am Dienstag wurde er festgenommen, Anhänger befreiten ihn jedoch aus dem Gefängnisbus. Seitdem suchten die Behörden nach ihm.

Die Generalstaatsanwaltschaft ermittelt gegen Saakaschwili unter anderem wegen der Unterstützung einer kriminellen Vereinigung. Der Politiker soll Geld aus dem Umfeld des in Russland lebenden Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch angenommen haben, um einen Staatsstreich zu organisieren. Ihm drohen deshalb bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hat uns gut getan“: Bayerns neuer Verkehrsminister über den Wechsel von Seehofer zu Söder
Verkehr, Wohnen, Bau - es gibt kaum drängendere Themen im Freistaat. Hans Reichhart will sie als neuer Minister anpacken - dabei stand seine Karriere bereits kurz vor …
„Hat uns gut getan“: Bayerns neuer Verkehrsminister über den Wechsel von Seehofer zu Söder
Merkel will Chaos-Brexit unbedingt abwenden
Brexit-Aufschub oder nicht? Und wenn ja, wie lange? Auf die Kanzlerin und die übrigen EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfel Ende der Woche eine schwere Entscheidung …
Merkel will Chaos-Brexit unbedingt abwenden
Trump droht Venezuela mit noch härteren Sanktionen
Seit Wochen versucht die US-Regierung mit immer neuen Strafmaßnahmen, den venezolanischen Staatschef Maduro zum Rückzug zu drängen. US-Präsident Trump nutzt den Besuch …
Trump droht Venezuela mit noch härteren Sanktionen
Trump droht venezolanischer Führung unverhohlen - Friedrich Merz überrascht mit Aussage 
Handelsstreit mit China, Zoll-Zoff mit der EU: Donald Trump hat zahlreiche Baustellen. Auch Venezuela gehört dazu. Jetzt hat er erneut Staatschef Maduro attackiert. Die …
Trump droht venezolanischer Führung unverhohlen - Friedrich Merz überrascht mit Aussage 

Kommentare