+
Vergangene Zeiten: das Ehepaar Schröder bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2013.

Vierte Ehe des Ex-Kanzlers beendet

Gerhard Schröder: Nach 21 Jahren nun wohl offiziell von Doris geschieden

Nach nicht weniger als 21 Jahren Ehe sind Altkanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf nun offenbar geschiedene Leute. 

Hannover - Am Mittwochnachmittag sind Altkanzler Gerhard Schröder und seine langjährige Ehefrau Doris Schröder-Köpf im Amtsgericht Hannover geschieden worden. Das berichtete die Bild-Zeitung am Donnerstag. Der Scheidungsprozess war bereits 2016 initiiert worden.

Damit ist Gerhard Schröders vierte Ehe nach 21 Jahren beendet worden. Sie war seine längste: von 1968 bis 1972 war er mit Eva Schubach, von 1972 bis 1984 mit Anne Taschenmacher, sowie von 1984 bis 1997 mit Hiltrud Schwetje verheiratet. 

Indes scheint bereits klar, dass die vierte wohl nicht die letzte Ehe des Ex-Kanzlers bleiben wird. Bereits im Januar verkündete er in Seoul, seine neue Lebensgefährtin, die Koreanerin Soyeon Kim ehelichen zu wollen. Die Trauung sei für den kommenden Herbst anberaumt.

Lesen Sie auch: 

„Prahlerisches Instrument Putins“: US-Magazin greift Alt-Kanzler Schröder heftig an

Altkanzler Schröder: „Können froh sein, einen Putin zu haben!“

lag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis
Die Hinweise auf die Beteiligung des saudischen Kronprinzen an der Tötung des Journalisten Khashoggi sind vielfältig. Nun kommt auch die CIA zum Schluss, dass Mohammed …
CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis
Proteste und Straßenblockaden wegen hoher Spritpreise eskalieren: Eine Tote und 220 Verletzte in Frankreich
Bei Protesten und Straßenblockaden wegen zu hoher Spritpreise ist die Lage in Frankreich am Samstag eskaliert. Mehr als 220 Personen wurden verletzt, eine Frau kam ums …
Proteste und Straßenblockaden wegen hoher Spritpreise eskalieren: Eine Tote und 220 Verletzte in Frankreich
Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab
Seegebiet Mansfelder Land (dpa) - Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt. Eine Mehrheit der Delegierten …
Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab
Gegen "Untätigkeit" der Regierung: Mehr als 6.000 Demonstranten legen Brücken in London lahm
Gegen die „Untätigkeit“ der Regierung demonstrierten Klimaschützer am Samstag in London. Sie blockierten dabei die Brücken der Stadt. 
Gegen "Untätigkeit" der Regierung: Mehr als 6.000 Demonstranten legen Brücken in London lahm

Kommentare