+
Vergangene Zeiten: das Ehepaar Schröder bei einem gemeinsamen Auftritt im Jahr 2013.

Vierte Ehe des Ex-Kanzlers beendet

Gerhard Schröder: Nach 21 Jahren nun wohl offiziell von Doris geschieden

Nach nicht weniger als 21 Jahren Ehe sind Altkanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf nun offenbar geschiedene Leute. 

Hannover - Am Mittwochnachmittag sind Altkanzler Gerhard Schröder und seine langjährige Ehefrau Doris Schröder-Köpf im Amtsgericht Hannover geschieden worden. Das berichtete die Bild-Zeitung am Donnerstag. Der Scheidungsprozess war bereits 2016 initiiert worden.

Damit ist Gerhard Schröders vierte Ehe nach 21 Jahren beendet worden. Sie war seine längste: von 1968 bis 1972 war er mit Eva Schubach, von 1972 bis 1984 mit Anne Taschenmacher, sowie von 1984 bis 1997 mit Hiltrud Schwetje verheiratet. 

Indes scheint bereits klar, dass die vierte wohl nicht die letzte Ehe des Ex-Kanzlers bleiben wird. Bereits im Januar verkündete er in Seoul, seine neue Lebensgefährtin, die Koreanerin Soyeon Kim ehelichen zu wollen. Die Trauung sei für den kommenden Herbst anberaumt.

Lesen Sie auch: 

„Prahlerisches Instrument Putins“: US-Magazin greift Alt-Kanzler Schröder heftig an

Altkanzler Schröder: „Können froh sein, einen Putin zu haben!“

lag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Einigung im Fall Maaßen - der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werden. SPD-Chefin …
Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Anwärter für den Supreme Court versuchte Vergewaltigung vorwirft. In sozialen Netzwerken formiert sich sofort eine …
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Die GroKo-Spitzen haben sich im Fall Maaßen geeinigt - nochmal. Der umstrittene Maaßen wird Horst Seehofers „Sonderberater“. Der News-Ticker.
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter
Nicht nur im Fall Maaßen zeigt die Koalition wenig Einigkeit - auch der Diesel-Streit schwelt vor einem großen Spitzentreffen weiter. Der News-Ticker.
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter

Kommentare