+
Gerhard Schröder und So Yeon Kim.

Ein Detail heizte die Spekulationen an

Altkanzler Schröder hat zum fünften Mal geheiratet

Gerhard Schröder, einst Bundeskanzler in Deutschland, hat zum fünften Mal geheiratet. Das berichten Medien übereinstimmend.

Hannover - Altkanzler Gerhard Schröder hat einem Medienbericht zufolge zum fünften Mal geheiratet. Der 74-Jährige ehelichte seine Partnerin, die Südkoreanerin So Yeon Kim, wie die „Neue Presse“ am Dienstag berichtete.

Wo die Hochzeit stattfand, wurde zunächst nicht bekannt. Die „Bild“ hatte zuerst über den auffälligen Ring an Schröders rechter Hand berichtet, den er am Montag bei der Vereidigung des russischen Präsidenten Wladimir Putin getragen hatte.

Der frühere deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder steht bei der Amtseinführung neben Russlands Präsident und trägt einen auffälligen Ring am Ringfinger der rechten Hand.

Seit April sind Schröder und seine frühere Partnerin Doris Schröder-Köpf offiziell geschieden. Das Paar hatte sich bereits vor längerer Zeit getrennt. Schröders Büro in Hannover wollte sich auf dpa-Anfrage nicht äußern.

Altkanzler von Ex-Mann verklagt: Jetzt verrät Schröders Verlobte intime Details

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Einigung im Fall Maaßen - der Verfassungsschutzpräsident wird versetzt und soll bei Minister Seehofer etwa für Abkommen über Abschiebungen zuständig werden. SPD-Chefin …
Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Anwärter für den Supreme Court versuchte Vergewaltigung vorwirft. In sozialen Netzwerken formiert sich sofort eine …
Missbrauchsvorwürfen: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Die GroKo-Spitzen haben sich im Fall Maaßen geeinigt - nochmal. Der umstrittene Maaßen wird Horst Seehofers „Sonderberater“. Der News-Ticker.
Maaßen wird Seehofers „Sonderberater“ - Nahles lässt Seehofer-Aussage „vehement dementieren“
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter
Nicht nur im Fall Maaßen zeigt die Koalition wenig Einigkeit - auch der Diesel-Streit schwelt vor einem großen Spitzentreffen weiter. Der News-Ticker.
Diesel-Streit und kein Ende: Koalition und Autobauer diskutieren nach Spitzentreffen weiter

Kommentare