+
Hätte die SPD die Bundestagswahl 2005 gewonnen, hätte der damalige Kanzler Gerhard Schröder nach eigener Aussage sein Amt nach der Hälfte der Legislaturperiode aufgegeben.

Wenn er 2005 gewonnen hätte

Schröder wollte 2007 freiwillig abtreten

Berlin - Hätte die SPD die Bundestagswahl 2005 gewonnen, hätte der damalige Kanzler Gerhard Schröder nach eigener Aussage sein Amt nach der Hälfte der Legislaturperiode aufgegeben.

"Mein Plan war, nach zwei Jahren an Frank-Walter Steinmeier zu übergeben", sagte Schröder dem "Spiegel". Nach der verlorenen Wahl war die Frage jedoch erledigt - Angela Merkel (CDU) übernahm das Kanzleramt.

Am Freitag hatte Schröder seiner Nachfolgerin einen rechtzeitigen Abschied aus dem Amt nahegelegt. "Die Beanspruchung im Amt ist schon immens", sagte er "Spiegel Online". "Dazu kommt, dass Medien und Öffentlichkeit irgendwann ein neues Gesicht haben wollen." Es mache daher "auf jeden Fall" Sinn, rechtzeitig einen Nachfolger für das Kanzleramt aufzubauen, sagte Schröder und fügte hinzu: "Aber die Union hat doch niemanden."

Schröder war von 1998 bis 2005 Kanzler der ersten rot-grünen Bundesregierung in Deutschland.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SPD in der Zwickmühle
Nimmt der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht? Die Sozialdemokraten sind aufgewühlt. Ist eine neue Groko Chance oder Untergang? Die …
SPD in der Zwickmühle
Erdogans AKP sieht Beziehungen zu Berlin auf Weg zur Normalisierung
Die positive Entwicklung im Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei geht weiter: Die Regierungspartei AKP sendet nach einem Termin mit Korrespondenten friedvolle …
Erdogans AKP sieht Beziehungen zu Berlin auf Weg zur Normalisierung
Was die Grünen nach dem Jamaika-Aus über die Regierungsbildung denken
Am Samstag analysieren die Grünen das Aus der Sondierungen und beraten über das weitere Vorgehen - auch bezüglich Kompromissbereitschaft. Eine Wende gibt es offenbar in …
Was die Grünen nach dem Jamaika-Aus über die Regierungsbildung denken
Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss
Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Überschüsse nach einem Zeitungsbericht weiter erhöht. Nachdem die 113 Kassen zur Jahresmitte knapp 1,5 …
Gesetzliche Krankenkassen mit 2,5 Milliarden Euro Überschuss

Kommentare