In Anlehnung an das neue „Spiegel“-Cover

AfD Berlin veröffentlicht diese Merkel-Karikatur

Berlin - In Anlehnung an das Cover der neuen „Spiegel“-Ausgabe hat die AfD Berlin ein Bild auf Twitter veröffentlicht, auf dem eine geschmacklose Karikatur von Kanzlerin Angela Merkel zu sehen ist.

Die Karikatur zeigt Bundeskanzlerin Merkel, die ein brennendes Grundgesetz und ein blutiges Messer mit einem Halbmond darauf in den Händen hält. Zudem steht darunter der Satz „Wir schaffen das“, den die 62-Jährige in der Vergangenheit in Bezug auf die hohe Zahl der Flüchtlinge und deren Aufnahme und Versorgung in Deutschland mehrfach gesagt hat. Der Twitter-Account der AfD Berlin ist allerdings nicht verifiziert, sprich er hat keinen blauen Haken.

Die AfD orientierte sich dabei am Titelbild der neuesten Ausgabe des Magazins Der Spiegel. Die Illustration zeigt US-Präsident Donald Trump als Henker der Freiheitsstatue. In der einen Hand hält er deren abgetrennten Kopf, in der anderen Hand ein Messer.

Erst im Novermber vergangenen Jahres sorgte das französische Satiremagazin „Charlie Hebdo“ mit einer Merkel-Karikatur für Aufruhr.

sk

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter/AfD Berlin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis
Die Hinweise auf die Beteiligung des saudischen Kronprinzen an der Tötung des Journalisten Khashoggi sind vielfältig. Nun kommt auch die CIA zum Schluss, dass Mohammed …
CIA sieht saudischen Kronprinz hinter Tod Khashoggis
Proteste und Straßenblockaden wegen hoher Spritpreise eskalieren: Eine Tote und 220 Verletzte in Frankreich
Bei Protesten und Straßenblockaden wegen zu hoher Spritpreise ist die Lage in Frankreich am Samstag eskaliert. Mehr als 220 Personen wurden verletzt, eine Frau kam ums …
Proteste und Straßenblockaden wegen hoher Spritpreise eskalieren: Eine Tote und 220 Verletzte in Frankreich
Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab
Seegebiet Mansfelder Land (dpa) - Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt. Eine Mehrheit der Delegierten …
Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab
Gegen "Untätigkeit" der Regierung: Mehr als 6.000 Demonstranten legen Brücken in London lahm
Gegen die „Untätigkeit“ der Regierung demonstrierten Klimaschützer am Samstag in London. Sie blockierten dabei die Brücken der Stadt. 
Gegen "Untätigkeit" der Regierung: Mehr als 6.000 Demonstranten legen Brücken in London lahm

Kommentare