+
Zum Ergebnis des Krisengipfels mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko in Minsk gab es am Montagabend zunächst kein Statement.

Krisengipfel in Minsk

Poroschenko-Putin: Ende ohne Statement

Minsk - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko und Kremlchef Wladimir Putin haben ihr Vier-Augen-Gespräch in Minsk beendet.

Das berichteten russische Agenturen am späten Dienstagabend. Ergebnisse waren zunächst nicht bekannt. Das Gespräch dauerte etwa zwei Stunden. Poroschenko verließ danach den Unabhängigkeitspalast in der weißrussischen Hauptstadt, ohne eine Stellungnahme abzugeben. Es war das erste Treffen Poroschenkos mit Putin seit einer Begegnung im Juni in Frankreich. Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton, die auch am Ukraine-Gipfel teilnahm, schlug nach eigenen Angaben eine Waffenruhe zwischen Militär und den prorussischen Aufständischen im Donbass vor.

dpa

Poroschenko und Putin beim Krisengipfel in Minsk - Bilder

Poroschenko und Putin beim Krisengipfel in Minsk - Bilder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Syrien-Verhandlungen in Kasachstan haben begonnen
Frieden in Syrien? Immer noch weit entfernt. Die Hoffnungen liegen nun auf den Gesprächen in Astana. Das Regime äußert sich durchaus optimistisch.
Neue Syrien-Verhandlungen in Kasachstan haben begonnen
Gambias Ex-Präsident leert Staatskasse vor dem Abflug
Dakar - Gambias entmachteter Staatschef Yahya Jammeh hat vor seinem Abflug ins Exil noch einmal kräftig in die Staatskasse gegriffen.
Gambias Ex-Präsident leert Staatskasse vor dem Abflug
Grüne fordern Kennzeichnung von Roboter-Nachrichten
Berlin (dpa) - Die Grünen wollen die Kennzeichnung von maschinell erstellten Roboter-Meldungen in sozialen Medien gesetzlich durchsetzen. So solle deren Einfluss im …
Grüne fordern Kennzeichnung von Roboter-Nachrichten
Kommentar: Das Volk hat das Wort
München - Schafft es Recep Tayyip Erdogan dieses Mal, durch ein Verfassungsreferendum alle Macht in der Türkei auf sich zu vereinen? Jetzt hat das Volk das Wort. Ein …
Kommentar: Das Volk hat das Wort

Kommentare