+
Abu Anas wurde offenbar in Tripolis gefasst

Fünf Millionen Dollar Kopfgeld

Gesuchter Al-Kaida-Führer in Libyen gefasst

Tripolis - Ein mutmaßlicher Spitzenmann der Terrororganisation Al-Kaida ist nach Angaben der „New York Times“ in Tripolis gefasst worden.

Das Blatt berichtete in der Nacht zum Sonntag online, dass der Libyer Abu Anas wenige Stunden zuvor von Unbekannten festgenommen worden sei. Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Abu Anas wird seit Jahren im Zusammenhang mit den Angriffen auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania im Jahr 1998 gesucht.

Anas war im Jahr 2000 von einem Gericht in New York wegen seiner Rolle bei den tödlichen Attacken vor 15 Jahren angeklagt worden, schrieb das Blatt. Die US-Bundespolizei FBI habe eine Belohnung von fünf Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro) auf Hinweise ausgesetzt, die zu seiner Übergabe führen würden.

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Die schlimmsten Terroranschläge seit dem 11. September

Laut „New York Times“ stand zunächst nicht fest, wer oder welches Land hinter der Festnahme standen. Unklar war auch, ob der Al-Kaida-Führer bei der Aktion verletzt oder sogar getötet wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit für Abschaffung privater Krankenkassen
Eine Abschaffung der privaten Krankenkassen im Zuge der Einführung einer Bürgerversicherung fände bei den Bürgern erheblichen Rückhalt.
Umfrage: Mehrheit für Abschaffung privater Krankenkassen
Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder aus Amri-Umfeld
An Waffen und Sprengstoff ließ sich einer der jungen Männer in Syrien oder Irak nach Überzeugung der Berliner Staatsanwaltschaft ausbilden. Vier mutmaßliche Islamisten …
Ermittlungen gegen mutmaßliche IS-Mitglieder aus Amri-Umfeld
Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa
Der bittere Streit über die Asylpolitik überschattet den EU-Gipfel in Brüssel. Dabei versuchen östliche Mitgliedsländer, mit einer versöhnlichen Geste die Wogen zu …
Merkel beharrt auf Flüchtlingsverteilung in Europa
Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern
Robert Habeck ist einer der großen Hoffnungsträger der Grünen. Ob er aber Parteichef werden kann, das ist unklar: Es regt sich Widerstand gegen eine Sonderregel zu …
Robert Habeck will Grünen-Chef werden - über diese Regel könnte er stolpern

Kommentare