Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher

Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher
+
Winfried Kretschmann

Fahrverbote drohen

Gibt es einen Diesel-Geheimplan? Treffen sorgt für Spekulationen

Angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Stuttgart sorgt ein Treffen von Baden-Württembergs Ministerpräsident mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer für Spekulationen.

Diesel-Geheimplan? - Treffen von Kretschmann mit Minister Scheuer Stuttgart - Ein Treffen angesichts von drohenden Diesel-Fahrverboten sorgen für wilde Spekulationen.  „Spiegel Online“ berichtete, Kretschmann könnte Scheuer am Freitag einen „Geheimplan“ zur Lösung des Diesel-Dilemmas in Stuttgart präsentiert haben.

Kretschmann bereitet demnach Fahrverbote für ältere Diesel-Autos in Stuttgart vor. Er wolle zugleich aber eine Hardware-Nachrüstung durchsetzen - für einen auf Stuttgart begrenzten Kreis älterer Diesel-Autos, um etwa Pendlern bei einem Verbot weiterhin die Einfahrt in die Stadt zu ermöglichen.

Dazu müsse Scheuer die rechtlichen Voraussetzungen schaffen, damit die Besitzer dieser umgerüsteten Wagen einen Eintrag in die Fahrzeugpapiere oder eine andere Kennzeichnung bekämen. Nur so könnten Polizisten bei der Durchsetzung der Fahrverbote erkennen, ob der betreffende Wagen sauber genug sei, um in die Stadt zu dürfen.

Kretschmanns Regierungssprecher Rudi Hoogvliet sagte der Deutschen Presse-Agentur am Freitagabend, er bestätigte nicht, dass die von „Spiegel Online“ berichteten Sachverhalte Gegenstand des Gespräches von Kretschmann mit Scheuer gewesen seien. Es habe sich um ein vertrauliches Gespräch gehandelt, zu dem es keine Auskunft gebe. Hoogvliet sagte aber auch: „Es gibt keinen Geheimplan der baden-württembergischen Landesregierung.“ Es sei noch nicht entschieden, wie man in Sachen Diesel weiter vorgehe. „Wir stehen noch am Anfang der Überlegungen“, sagte der Sprecher.

Lesen Sie auch: Diesel-Fahrverbote werden erstmals kontrolliert

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Demonstrationen gegen Corona-Beschränkungen
Erneut haben in mehreren deutschen Städten Menschen gegen die staatlichen Auflagen zur Coronavirus-Eindämmung protestiert. Vor allem ein Autokorso in Berlin sorgte für …
Wieder Demonstrationen gegen Corona-Beschränkungen
Merkel will nicht für G7-Gipfel in die USA reisen
Aus Sicht von Donald Trump wäre es ein "großartiges Signal der Normalisierung": Der US-Präsident wünscht sich ein reales G7-Treffen in Washington. Auf die Anwesenheit …
Merkel will nicht für G7-Gipfel in die USA reisen
„Folgenreichen Fehlentscheidungen“: AfD fordert Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der Regierung
Weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Deutschland stehen an, einzelne Länder preschen jedoch voraus. Viele sind mit dem Kurs von Kanzlerin Angela Merkel nicht …
„Folgenreichen Fehlentscheidungen“: AfD fordert Untersuchungsausschuss zur Corona-Politik der Regierung
Hongkong: UK könnte drei Millionen Menschen Ausweg bieten - China reagiert erbost
Ein neues von China beschlossenes Sicherheitsgesetz für Hongkong sorgt international für Kritik. Chinas Außenamtssprecher hat unterdessen heftige Vorwürfe gegen die USA …
Hongkong: UK könnte drei Millionen Menschen Ausweg bieten - China reagiert erbost

Kommentare