+
Entscheidend sein, ob die Flüchtlinge auch angemessen in den Arbeitsmarkt integriert werden können.

Integration entscheidend

EU glaubt an Wachstumsschub in Deutschland durch Flüchtlingskrise

Brüssel - Die EU-Kommission geht im kommenden Jahr von einem deutlichen Wachstumsschub in Deutschland durch die starke Zuwanderung aus. Der Schlüssel dabei ist die Integrationspolitik.

Die EU-Kommission geht im kommenden Jahr von einem deutlichen Wachstumsschub in Deutschland durch die starke Zuwanderung infolge der Flüchtlingskrise aus. 2017 könne die deutsche Wirtschaftsleistung dadurch um 0,4 bis 0,8 Prozent steigen, heißt es in einer Kommissionsstudie, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Auch ein positiver Effekt auf die Beschäftigung wurde vorhergesagt, sie würde sich um 0,5 bis 0.9 Prozent erhöhen.

Länder, die viele Flüchtlinge aufgenommen hätten, profitieren laut Kommission am stärksten. Im EU-Schnitt wäre die Wirkung "klein, aber positiv", erklärte die Behörde. Für das kommende Jahr geht sie von einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 0,2 Prozent aus, "vorausgesetzt, dass eine angemessene Integrationspolitik vorhanden ist".

Kurzfristig werde das zusätzliche Wachstum durch die Flüchtlingskrise zunächst von zusätzlichen Ausgaben getrieben, hieß es. Mittel- und langfristig werde aber entscheidend sein, ob die Flüchtlinge auch in den Arbeitsmarkt integriert werden könnten.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht
Die Freundschaft von Altkanzler Schröder zu Kreml-Chef Putin und seine Tätigkeit für russische Unternehmen ist seit langem umstritten. Die SPD hat bisher darüber …
Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht
Bundeswehr arbeitet am Umgang mit ihrer Tradition
Rechtsextreme Umtriebe in der Bundeswehr haben der Verteidigungsministerin zugesetzt. Von der Leyen lässt daraufhin den Traditionserlass überarbeiten. Nun beginnt dazu …
Bundeswehr arbeitet am Umgang mit ihrer Tradition
AfD spricht von "entstellter Kunst" bei Kasseler Documenta
„Entartete Kunst“ ist ein diffamierendes Schlagwort aus der NS-Zeit. Ausgerechnet von „entstellter Kunst“ spricht nun ein AfD-Politiker mit Blick auf die Kasseler …
AfD spricht von "entstellter Kunst" bei Kasseler Documenta
Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden
Seit über einem Jahr laufen die Meineid-Ermittlungen gegen AfD-Chefin Petry. Nun soll ihre Immunität als Abgeordnete aufgehoben werden - was sie selbst begrüßt.
Frauke Petrys Immunität soll aufgehoben werden

Kommentare