+
Katrin Göring-Eckardt

Plan der Bundestagsfraktionschefin

Göring-Eckardt will AfD-Wähler für Grüne gewinnen

Berlin - Die Grünen sollten sich nach Ansicht ihrer Bundestagsfraktionschefin Katrin Göring-Eckardt auch um Anhänger der AfD bemühen.

„Die dürfen wir nicht verloren geben“, sagte Göring-Eckardt der Zeitung Die Welt (Montag). Wenn den Menschen klar gemacht werde, dass die Alternative für Deutschland (AfD) beispielsweise die Rückkehr zur Atomkraft anstrebe und die Gleichstellung der Frau zurückdrehen wolle, würden sich einige wieder abwenden, hofft die grüne Spitzenpolitikerin.

Für den Bundestagswahlkampf 2017 kündigte Katrin Göring-Eckardt einen Strategiewechsel an: „Wir wollen nicht noch einmal wie 2013 erst ein grünes Weltbild entwerfen, das wir für das allerbeste halten, und daraus dann Politikvorschläge ableiten“, sagte sie. Vor der Wahl 2013 waren die Grünen mit Vorschlägen etwa zu einem „Veggie-Day“ oder Belastungen für Besserverdienende ins Abseits geraten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oppermann: "Höcke ist ein Nazi"
Mit seiner Rede zum Umgang der Deutschen mit dem Holocaust-Gedenken hat der AfD-Politiker Björn Höcke viele Landsleute entsetzt. Ein Parteifreund sagt: Der …
Oppermann: "Höcke ist ein Nazi"
Obama verteidigt Strafnachlass für Chelsea Manning
Washington - US-Präsident Barack Obama hat seine Entscheidung für eine vorzeitige Haftentlassung der früheren Wikileaks-Informantin Chelsea Manning verteidigt.
Obama verteidigt Strafnachlass für Chelsea Manning
Stoltenberg: Cyberattacken auf die Nato nehmen zu
Berlin (dpa) - Die Nato wird nach Angaben ihres Generalsekretärs Jens Stoltenberg immer öfter zum Ziel von Cyberangriffen.
Stoltenberg: Cyberattacken auf die Nato nehmen zu
Kommentar zu Gauck-Rede: Warnruf zum Abschied
München - Gauck zeichnete in seiner Abschiedsrede ein skeptisches Bild von Deutschland. Es ist Zeit, dass die liberale Demokratie ihre Wehrhaftigkeit beweist, meint …
Kommentar zu Gauck-Rede: Warnruf zum Abschied

Kommentare