+
Angela Merkel und Nicolas Sarkozy wollen weiteres Geld für Griechenland erst freigeben, wenn das Referendum positiv ausgefallen ist.

Neues Geld für Griechen erst nach positivem Referendum

Cannes - Griechenland muss seine Verpflichtungen erfüllen. Die sechste Tranche wird erst ausgezahlt, wenn das Land ein positives Referendum hat.

Deutschland und Frankreich haben die Auszahlung der sechsten Tranche an Griechenland an Bedingungen geknüpft. Die Griechen müssten die Beschlüsse des 27.Oktober erfüllen und das geplante Referendum müsse positiv für den Euro ausgehen, sagte Merkel am Mittwochabend in Cannes nach einem Treffen mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy und dem griechischen Ministerpräsidenten Giorgos Papandreou. Die Ankündigung des griechischen Referendums habe die “psychologische Situation massiv verändert“. Die Gespräche seien in einer “ungewöhnlichen Ernsthaftigkeit“ geführt worden.

Sarkozy appellierte an Griechenland, einen politischen Konsens zu erzielen. Es sei legitim, das Volk zu befragen, aber das Referendum müsse so schnell wie möglich kommen, möglich sei der 4. oder 5. Dezember. Auch die Frage müsse klar ausgestaltet sein: “Will Griechenland in der Euro-Zone bleiben oder nicht?“, betonte Sarkozy.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorzeigeprojekt der CSU: Ein Monat bayerische Grenzpolizei - das ist das magere Ergebnis
Eine eigene bayerische Grenzpolizei - das war Markus Söder und der CSU wichtig. Erste Zahlen zur Arbeit der Grenzpolizei erfreuen aber vor allem die Opposition. Das …
Vorzeigeprojekt der CSU: Ein Monat bayerische Grenzpolizei - das ist das magere Ergebnis
Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zur Fachkräftezuwanderung
Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt aus Sicht von Wirtschaftsverbänden immer größere Ausmaße an. Es fehlten 1,6 Millionen Arbeitskräfte. Die Bundesregierung will …
Wirtschaft begrüßt Eckpunkte zur Fachkräftezuwanderung
Die Rückkehr der Taliban
17 Jahre nach ihrer Entmachtung sind die islamistischen Taliban wieder auf dem Vormarsch. Mit einer Reihe von Großoffensiven demonstrieren sie ihre wachsende Macht. Die …
Die Rückkehr der Taliban
Trump will im November an Militärparade in Paris teilnehmen
Erst gab Donald Trump der Stadt Washington die Schuld, jetzt hat sucht er in Paris nach Ersatz: Dass keine Militärschau in der US-Hauptstadt stattfinden wird, regt den …
Trump will im November an Militärparade in Paris teilnehmen

Kommentare