+
Kanzlerin Merkel (CDU) und SPD-Chef Gabriel

Umfrage

Grün-Rot verliert Mehrheit im Südwesten

Stuttgart - Schlechte Nachrichten für Rot-Grün: Die Landesregierung in Baden-Württemberg hat einer aktuellen Umfrage zufolge die Unterstützung der Mehrheit der Bevölkerung verloren.

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl wäre, kämen die Grünen auf 22 Prozent und die SPD auf 19 Prozent, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Meinungsumfrage von Infratest Dimap im Auftrag von SWR und "Stuttgarter Zeitung" hervorgeht. Im Vergleich zur letzten Umfrage vom Mai büßten die Grünen sechs Punkte ein, die SPD blieb unverändert.

Die CDU legte hingegen um vier Prozentpunkte zu und kam auf 43 Prozent. Die FDP wäre mit vier Prozent nicht im Landtag vertreten. Die Anti-Euro-Partei AfD würde mit fünf Prozent den Sprung ins Landesparlament schaffen.

Mit der Arbeit von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zeigten sich aber 65 Prozent der befragten Baden-Württemberger zufrieden (Mai 2013: 67 Prozent). Selbst bei den Anhängern der CDU genießt Kretschmann weiterhin ein hohes Ansehen, 64 Prozent äußerten sich zufrieden. Mit der Arbeit seines Stellvertreters, Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (SPD), waren lediglich 34 Prozent zufrieden und 48 Prozent unzufrieden.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemischte Bilanz nach einem Jahr Pflegereform
Seit Anfang 2017 gilt eine neue Einstufung von Betroffenen bei der  Pflegeversicherung. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff sollen unter anderem auch …
Gemischte Bilanz nach einem Jahr Pflegereform
May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“
Die britische Premierministerin Theresa May hat einem Ausstieg aus dem Brexit eine deutliche Absage erteilt und damit ein entsprechendes Angebot von EU-Spitzenpolitikern …
May: „Wir verlassen die EU, aber nicht Europa“
Personalspekulationen in den Parteien: Wird Schulz Außenminister?
Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat ihrer Partei nach der Wahlschlappe Erneuerung versprochen. Noch ist offen, ob es GroKo-Verhandlungen gibt. Doch in den Parteien …
Personalspekulationen in den Parteien: Wird Schulz Außenminister?
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus
Von Italiens Regierungschef bis hin zur CDU-Spitze kommen Appelle in Richtung SPD, der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zuzustimmen. Der …
Votum des SPD-Parteitags wirkt weit über Deutschland hinaus

Kommentare