+
Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt

Programmparteitag in Berlin

Grüne bekräftigen Wunschkoalition mit SPD

Berlin - Die Grünen haben bei ihrem Programmparteitag mit rund 800 Delegierten in Berlin ein Bündnis mit der SPD als ihre Wunschkoalition bekräftigt.

Ein Antrag, der sich unter anderem gegen einen „rot-grünen Wahlkampf“ mit gemeinsamen Auftritten aussprach, wurde abgelehnt. Kein Grüner werde sich die SPD schönreden, versprach Parteichef Cem Özdemir. „Wir werden einen rein grünen Wahlkampf machen.“ Es sei dennoch richtig, die Koalitionsaussage deutlich ins Programm zu schreiben.

Spitzenkandidat Jürgen Trittin hatte die Sozialdemokraten zuvor als einzigen Koalitionspartner bezeichnet, mit dem der erwünschte grüne Wandel gelingen könne. „Man kann mit ihnen koalieren, aber es ist verdammt viel Arbeit“, räumte Trittin ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabinett berät über Subventionen und Computerautos
Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett befasst sich heute unter anderem mit ethischen Prinzipien für teilweise selbstfahrende Autos.
Kabinett berät über Subventionen und Computerautos
Kein Fortschritt für inhaftierte Deutsche in der Türkei
Mehrere Deutsche sind in der Türkei in Haft. Die Botschaft kümmert sich um sie. Doch ein grundsätzlicher Fortschritt ist nicht in Sicht.
Kein Fortschritt für inhaftierte Deutsche in der Türkei
Verdächtiger nach Anschlägen in Spanien auf freien Fuß
Nach den Anschlägen von voriger Woche stehen die Behörden in Spanien noch vor offenen Fragen. Das Verhör der vier lebend gefassten mutmaßlichen Terroristen sollte zur …
Verdächtiger nach Anschlägen in Spanien auf freien Fuß
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen
Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. "Wir werden Terroristen …
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen

Kommentare