+
Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Bundestagswahl, Katrin Göring-Eckardt

Programmparteitag in Berlin

Grüne bekräftigen Wunschkoalition mit SPD

Berlin - Die Grünen haben bei ihrem Programmparteitag mit rund 800 Delegierten in Berlin ein Bündnis mit der SPD als ihre Wunschkoalition bekräftigt.

Ein Antrag, der sich unter anderem gegen einen „rot-grünen Wahlkampf“ mit gemeinsamen Auftritten aussprach, wurde abgelehnt. Kein Grüner werde sich die SPD schönreden, versprach Parteichef Cem Özdemir. „Wir werden einen rein grünen Wahlkampf machen.“ Es sei dennoch richtig, die Koalitionsaussage deutlich ins Programm zu schreiben.

Spitzenkandidat Jürgen Trittin hatte die Sozialdemokraten zuvor als einzigen Koalitionspartner bezeichnet, mit dem der erwünschte grüne Wandel gelingen könne. „Man kann mit ihnen koalieren, aber es ist verdammt viel Arbeit“, räumte Trittin ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macron telefoniert mit Erdogan: Darum ging es
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan angerufen und seine Besorgnis ausgedrückt.
Macron telefoniert mit Erdogan: Darum ging es
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun sollen die GroKo-Verhandlungen zeitnah beginnen. Alle News im Ticker.
Familiennachzug von Flüchtlingen: CSU-Mann Herrmann bleibt hart
Abschiebeflug nach Kabul mit 17 Asylbewerbern gestartet
Weiterhin werden abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Ein neuer Abschiebeflug ist gestartet - mit erheblich weniger Afghanen an Bord als …
Abschiebeflug nach Kabul mit 17 Asylbewerbern gestartet
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages
Die neue Bundesregierung steht zwar noch nicht. Doch der Bundestag will vorankommen. Deshalb wurde jetzt bestimmt, wer in welchem Ausschuss den Vorsitz übernimmt. Der …
AfD übernimmt Vorsitz im Haushaltsausschuss des Bundestages

Kommentare