+
In den vorangegangenen Gesprächen zeigten beide Parteien bereits erste Annäherungen. (Archiv)

Letzte Chance auf stabile Regierung

Grüne und CDU in Baden-Württemberg setzen Sondierung fort

Stuttgart - Grüne und CDU in Baden-Württemberg loten am Dienstagnachmittag in einem dritten Sondierungsgespräch weiter die Chancen für die Bildung einer gemeinsamen Landesregierung aus. In den vorangegangenen Gesprächen zeigten beide Parteien erste Annäherungen.

Grün-Schwarz ist nach der Landtagswahl vom 13. März die letzte Chance, eine stabile Regierung zu bilden - ein solches Bündnis wäre bundesweit eine Premiere.

Bislang gehe es noch um ein "vorsichtiges Annähern", sagte eine Sprecherin der Grünen-Landespartei über die Sondierungen. Sollte sich die CDU am Mittwoch für formelle Koalitionsverhandlungen entscheiden, werde es einen "dichten Fahrplan" geben. Bei der Landtagswahl hatte die CDU ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren. Die Grünen mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurden erstmals in einem Bundesland stärkste Kraft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Lockerungen im privaten Raum: Kommunalpolitiker appellieren an Ramelow
Nach der Kritik von Angela Merkel an Bodo Ramelows Corona-Plänen äußern sich auch besorgte Kommunalpolitiker. 
Corona-Lockerungen im privaten Raum: Kommunalpolitiker appellieren an Ramelow
Polizeigewalt gegen George Floyd in den USA: Neue Videos enthüllen Details zum Tod des Afroamerikaners
Erschütternde Aufnahmen sorgen in den USA für Entsetzen und Proteste. Bei einer Festnahme durch die Polizei stirbt der Afroamerikaner George Floyd. Weitere Videos …
Polizeigewalt gegen George Floyd in den USA: Neue Videos enthüllen Details zum Tod des Afroamerikaners
Corona-Krise: Linken-Politiker holt zum Rundumschlag gegen Angela Merkel aus - „nicht in Ordnung, dass...“
Weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Deutschland stehen bevor. Einzelne Länder preschten bereits voraus. Kanzlerin Merkel hat davon offenbar langsam genug.
Corona-Krise: Linken-Politiker holt zum Rundumschlag gegen Angela Merkel aus - „nicht in Ordnung, dass...“
Corona-Krise in Brasilien: Jair Bolsonaro sorgt weiter für Entsetzen 
Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro tobt und wütet wie ein Berserker durch die Corona-Krise. Derweil steigt die Zahl der Toten im Land immer weiter an.
Corona-Krise in Brasilien: Jair Bolsonaro sorgt weiter für Entsetzen 

Kommentare