+
Cem Özdemir.

Grünen-Chef

Özdemir: Koalition lieber mit der SPD als mit der Union

Berlin - Der Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir hat klargestellt, dass die Ökopartei lieber mit der SPD als mit der CDU eine Regierungskoalition bilden will.

Die Grünen hätten nie erklärt, dass ihnen alle gleich lieb seien. „Wir haben immer gesagt, dass uns, wenn wir die Programme nebeneinander legen, die SPD näher ist als die Union. Das steht außer Frage“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“ mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September. Zugleich rügte er, dass SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zum Umwelt- und zum Klimaschutz bislang „genauso wenig“ gesagt habe wie Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel.

Özdemir sagte, wenn sich nun vieles auf den Kampf ums Kanzleramt fokussiere, werde es für die kleineren Parteien schwerer. „Das heißt, dass wir kreativer, mutiger, vielleicht auch mal lauter werden müssen, ohne dabei schrill zu klingen.“ Der Vorteil der Grünen, „dass es nicht mehr viele Fans einer großen Koalition gibt, weil die an vielen Stellen Stillstand bedeutet“.

In den gut vier Wochen seit der Nominierung von Schulz hat die SPD in den Umfragen rasant aufgeholt. Die Grünen sind dagegen zuletzt auf rund sieben bis acht Prozent abgesackt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültig: AfD-Kandidat Glaser wird nicht Bundestags-Vizepräsident
Jetzt ist es fix: Der AfD-Mann Albrecht Glaser ist mit seiner Kandidatur als Bundestagsvizepräsident gescheitert. Die Entscheidung richte sich nicht gegen die AfD per …
Endgültig: AfD-Kandidat Glaser wird nicht Bundestags-Vizepräsident
Abgang renommierter NRW-Steuerfahnder sorgt für Empörung
Erst ging der legendäre "Mann ohne Gesicht", jetzt gehen seine besten Leute: Steckt die schwarz-gelbe Landesregierung hinter dem Seitenwechsel renommierter Steuerfahnder?
Abgang renommierter NRW-Steuerfahnder sorgt für Empörung
Drastische Worte von Schäuble: Leiden noch immer unter der Flüchtlingskrise
Die Auswirkungen der Asylpolitik seit 2015 sind auch heute noch unklar. Der damalige Finanzminister Wolfgang Schäuble war von Beginn an hautnah dabei. Für die deutsche …
Drastische Worte von Schäuble: Leiden noch immer unter der Flüchtlingskrise
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche
Die Union würde gerne mit der SPD regieren - aber gilt das auch umgekehrt? Ob es überhaupt zu Koalitionsgesprächen kommt, entscheidet der SPD-Parteitag am Sonntag. Die …
SPD: GroKo-Befürworter trommeln für Koalitionsgespräche

Kommentare