+
Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir.

ARD-Interview

Grünen-Chef Özdemir sieht keine Fortschritte in Flüchtlingskrise

Berlin - Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat Deutschland und Europa eine schlechtes Zeugnis bei der Bewältigung des Flüchtlingsandrangs ausgestellt.

„Wir sind genau da, wo wir am Anfang der Flüchtlingskrise waren: Dass wir die Länder der Peripherie Europas allein lassen - die Italiener, die Griechen - die aufgrund der geografischen Lage die meisten Flüchtlinge aufnehmen“, sagte Özdemir am Sonntag im ARD-„Bericht aus Berlin“. „Die schaffen das nicht allein.“ Die Europäer müssten vielmehr solidarisch agieren.

„Und diese Abkommen, die wir jetzt mit der Türkei geschlossen haben - bald vielleicht mit Ägypten schließen - die werden das Problem doch nicht lösen“, fügte er hinzu. „Man kann sich doch nicht Diktatoren ausliefern und auf deren Goodwill angewiesen sein. Das passt nicht zu Europa.“

Özdemir plädierte für Kontrollen an den europäischen Außengrenzen, bei denen jeder erfasst werde. „Aber nicht mit dem Ziel, dass keiner mehr reinkommt, sondern dass geprüft wird, warum die Leute kommen“, so der Grünen-Politiker. „Menschen mit humanitärem Anliegen - die aus Krieg, Unterdrückung fliehen, vor Menschenrechtsverletzungen - müssen weiterhin reinkommen. Und für die anderen braucht man ein Einwanderungsgesetz, das die Zuwanderung nach Deutschland aus wirtschaftlichen Gründen steuert. Das kann man dann auch zahlenmäßig begrenzen Jahr für Jahr, Flüchtlinge nicht.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soldaten wurden vor Kollaps auf Zusatzmarsch geschickt
Zum Tod eines Soldaten bei einem Bundeswehrmarsch kommen Details ans Licht: Er musste im Laufschritt zurück zur Kaserne und Liegestütze machen. Im Dienstplan war das …
Soldaten wurden vor Kollaps auf Zusatzmarsch geschickt
US-Generalstabschef in Japan: Nordkorea gemeinsame Bedrohung
Die USA und Japan stehen in der Nordkoreakrise eng zusammen. US-Generalstabschef Dunford versicherte dem wichtigen Bündnispartner, die militärische Allianz ihrer beiden …
US-Generalstabschef in Japan: Nordkorea gemeinsame Bedrohung
Brexit stärkt Bindung in der Rest-EU - vor allem bei den Deutschen
Der Brexit schüttelt Brüssel durch. Offenbar hat er aber auch positive Effekte für die EU: Gerade die Deutschen scheint er an Europa zu binden.
Brexit stärkt Bindung in der Rest-EU - vor allem bei den Deutschen
Nach Barcelona: Polizei vereitelt weiteren Terror-Anschlag
Bei einem Terror-Einsatz in Cambrils, südlich von Barcelona, wurden fünf mutmaßliche Terroristen niedergeschossen. Die Polizei sieht klare Verbindungen zum Anschlag in …
Nach Barcelona: Polizei vereitelt weiteren Terror-Anschlag

Kommentare